Glaukos

Glaukos, in der griechischen Mythologie König von Korinth und Vater des Bellerophon, welcher der Legende nach das geflügelte Pferd Pegasus gezähmt hat
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Glaukos

[Sohn des Imbrasus] - Glaukos ({ELSalt|Γλαῦκος}), der Sohn des Imbrasus, war in der griechischen Mythologie ein Lykier und der Bruder des Lades. Er wurde von Turnus mit dem Speer oder dem Bogen getötet. == Quellen == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Sohn_des_Imbrasus)

Glaukos

[Sohn des Epikydes] - Glaukos ({ELSalt|Γλαῦκος}), der Sohn des Epikydes, lebte Anfang des 6. Jahrhunderts vor Christus in Sparta. Seine Geschichte und seiner Nachfahren galt als Musterbeispiel für die Bestrafung durch die Götter für einen versuchten Meineid. == Meineid des Glaukos == Glaukos galt zu seiner Zeit a...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Sohn_des_Epikydes)

Glaukos

[Sohn des Minos] - Glaukos ({ELSalt|Γλαῦκος}), der Sohn des Minos und der Pasiphaë, wurde in der griechischen Mythologie, nachdem er gestorben war, wieder zum Leben erweckt. == Mythos == Glaukos fiel beim Ballspiel, oder als er eine Maus im Vorratskeller fangen wollte, in ein großes Gefäß voll Honig und erstickt...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Sohn_des_Minos)

Glaukos

[Sohn des Aipytos] - Glaukos ({ELSalt|Γλαῦκος}), der Sohn des Aipytos, war in der griechischen Mythologie ein König von Messenien und der Vater des Isthmios. Er war ein gerechter Herrscher und der erste Dorer, der den Gott Zeus verehrte. Er gründete ein Heiligtum für Zeus auf dem Ithome und eines für Machaon, de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Sohn_des_Aipytos)

Glaukos

[Sohn des Priamos] - Glaukos ({ELSalt|Γλαῦκος}) war in der griechischen Mythologie der Sohn des Königs Priamos von Troja und einer Nebenfrau. Er soll, genauso wie Glaukos, der Sohn des Hippolochos, mit Diomedes die Rüstung getauscht haben. Er wurde von Agamemnon mit dem Speer getötet. == Quellen == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Sohn_des_Priamos)

Glaukos

[Troja] - Glaukos ({ELSalt|Γλαῦκος}), der Sohn des Antenor und der Theano, war in der griechischen Mythologie ein Trojaner, der am Trojanischen Krieg teilnahm. Sein Bruder hieß Eurymachos. Weil er Paris nach Griechenland begleitete, der dort die schöne Helena entführte und dies schließlich zum Trojanischen Krieg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Troja)

Glaukos

[Lykier] - Glaukos ({ELSalt2|Γλαῦκος}) – Urenkel des Glaukos, Enkel des Bellerophon, Sohn des Hippolochos – war König der Lykier, die er im Trojanischen Krieg dem Priamos zu Hilfe führte. Hier gehörte er zu den tapfersten Kriegern auf troischer Seite. Sein Palast befand sich in Melanippion. == Trojanischer Kr...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Lykier)

Glaukos

[Sohn des Sisyphos] - Glaukos ({ELSalt|Γλαῦκος}) ist in der griechischen Mythologie der Sohn des Königs Sisyphos von Korinth und der Merope. Er war der Gemahl der Eurynome (oder Eurymede) und Vater des Bellerophon. == Hochzeit des Glaukos == Sisyphos warb für seinen Sohn Glaukos um Mestra, die Tochter des Erysicht...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Sohn_des_Sisyphos)

Glaukos

[Meeresgott] - Glaukos ({ELSalt2|Γλαῦκος}, blauglänzend, leuchtend), ist in der griechischen Mythologie ein Meeresgott, in den sich ein Fischer nach dem Verzehr eines Wunderkrauts verwandelte. == Mythos == Er galt als der Sohn des Anthedon und der Alkyone, des Polybos und der Euboia, des Kopeus oder des Poseidon un...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Meeresgott)

Glaukos

[Name] - Glaukos (altgr. Γλαύκος = funkelnd; lat. Glaucus) ist der Name verschiedener Figuren der griechischen Mythologie und Sage und der griechischen Geschichte: == Figuren aus der griechischen Mythologie == == Personen aus der griechischen Antike == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos_(Name)

Glaukos

= griech. myth. Gott des Meeres, insbesondere der Schifffahrt und Fischerei.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42025

Glaukos

Glaukos, griechische Mythologie: 1) ein bei Schiffern und Fischern wegen seiner Weissagungen beliebter Meeresgott, halb Fisch, halb Mensch; 2) ein Enkel des Bellerophon, Verbündeter der Trojaner, der mit Diomedes um der Gastfreundschaft willen die Rüstung (Gold gegen Erz) tauschte; von Aias dem Groß...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Glaukos

Glaukos , 1) (G. Pontios) ein Meergott der alten Griechen. In der Argonautensage erscheint er als Fischer in der böotischen Seestadt Anthedon, Erbauer und Steuermann der Argo, der nach der Schlacht der Argonauten mit den Tyrrhenern auf wunderbare Weise zu der Würde eines Gottes gelangte und dem Iason weissagte. Als er nämlich einst Fische, die e...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Glaukos

  1. in der griechischen Mythologie ein Meergott; wurde nach Genuss eines Wunderkrauts ein den Seefahrern weissagender Dämon, halb Fisch, halb Mensch.
  2. nach korinthischer Sage ein König von Korinth; Sohn des Sisyphos und der Merope, Vater des Bellerophon und damit Stammvater der lykischen Könige.
  3. Sohn des Hippolochos, Enkel des Belleroph...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Glaukos

    Glaukos (altgr. Γλαύκος „funkelnd“) ist: in der antiken Geographie: Siehe auch: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Glaukos
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.