Gasturbinenkraftwerk

Kraftwerk mit Gasturbine. Gasturbinenkraftwerke werden wegen der sehr kurzen An- und Abfahrzeiten besonders als Spitzenlastkraftwerke eingesetzt. Neben reinen Gasturbinenkraftwerken gibt es auch Kombi-Kraftwerke, bei denen der Gasturbinenprozeß mit einem Dampfturbinenprozeß gekoppelt ist. (siehe Gas-Dampfturbinenprozeß)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40037

Gasturbinenkraftwerk

Ein Gasturbinenkraftwerk ist ein Kraftwerk zur Stromerzeugung, das mit Erdölprodukten oder mit brennbaren Gasen wie beispielsweise Erdgas betrieben wird. Diese Gase sind der Brennstoff für eine Gasturbine, die ihrerseits einen angekoppelten Generator antreibt. ==Beschreibung== Gaskraftwerke zeichnen sich durch relativ niedrige Investitionen aus....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Gasturbinenkraftwerk

Gasturbinenkraftwerk

Aufbau/Wirkungsweiseein Kraftwerk, in dem Wärmeenergie mittels Gasturbinen in elektrische Energie umgewandelt wird. Als Primärenergie kommen Heizöl oder Erdgas in Betracht. Hohe Wirkungsgrade von über 50% werden in Kombikraftwerken mit geko...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.