Firmung

Firmung (lateinisch confirmatio: Befestigung, Stärkung), nach der katholischen Glaubenslehre das Sakrament der Mündigkeit. Sie gilt als Vollendung der Taufe, als eine Stärkung durch den Heiligen Geist. Der Vollzug der Firmung geschieht durch Handauflegung oder Salbung. In der Ostkirche wird die Firmung seit dem 4. Jahrhundert im direkten Anschl....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Firmung

Die Firmung (lat.: confirmatio ‚Bestätigung, Bekräftigung‘) ist eines der sieben Sakramente der römisch-katholischen, der altkatholischen und der orthodoxen Kirche (dort griech. myron ‚Salbung‘ genannt) sowie eine sakramentale Handlung (Sakramentale) in der anglikanischen Kirche. In der katholischen Kirche ist sie die Vollendung der Tau...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Firmung

Firmung

Drittes Initiationssakrament neben Taufe und Erstkommunion. Durch Handauflegung und Salbung wird der Firmling in die Gemeinschaft als vollberechtigtes Mitglied auf-genommen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42056

Firmung

Die Firmung gehört zu den 7 Sakramenten der katholischen Kirche. Jeder katholische Christ empfängt die Firmung einmal im Leben. Durch die Firmung wird er in der Kraft des Heiligen Geistes zu einem Leben aus dem Glauben gestärkt. Die Firmung wird heute den Heranwachsenden in den meisten Fällen zu ein...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=5260

Firmung

1. Nach dem Bericht des NT teilten die Apostel den Getauften durch Gebet u. Handauflegung den Hl. Geist mit (Apg 8,15-17; 19,5 f). Nun bewirkt schon die Taufe die Wiedergeburt aus Wasser u. Geist (Joh 3,5). Was die Apostel an den Getauften taten, war dazu bestimmt, das in der Taufe empfangene Gnaden...
Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/firmung.htm

Firmung

Firmung: Giuseppe Maria Crespi, »Die Firmung«, 125,5 x 93 cm (um 1712; Dresden,... Fịrmung, lateinisch Confirmatio, Sakrament der katholischen, der anglikanischen und der Kirchen der Utrechter Union (Altkatholiken) sowie der orthodoxen Kirche (hier: Myronsalbung);...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Firmung

Firmung (lat. confirmatio = Stärkung; v. lat. firmare = festmachen, stärken.) Das Sakrament der confirmatio wurde ursprünglich zusammen mit der Taufe gespendet, deren Gnadenwirkung dadurch verstärkt werden sollte. Die karolingische Liturgiereform führte zwei postbaptismale Salbungen ein, von denen n...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Firmung

Fịrmung, lateinisch Confirmatio, Sakrament der katholischen, der anglikanischen und der Kirchen der Utrechter Union (Altkatholiken) sowie der orthodoxen Kirche (hier: Myronsalbung); theologis...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42274

Firmung

Firmung (Firmelung, Confirmatio, Sigillum, Chrisma, Unctio), in der römischen und griechischen Kirche das zweite Sakrament, durch welches der junge Christ unter Gebet und Salbung Kräftigung im Glauben erhalten, überhaupt eine gewisse geistliche Reife erlangen soll. Nur äußerlich entspricht dem in der protestantischen Kirche die Konfirmation (s...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Firmung

Fir¦mung [f. 10 ] ein kath. Sakrament zur Stärkung im Glauben [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Firmung

1. Nach dem Bericht des NT teilten die Apostel den Getauften durch Gebet u. Handauflegung den Hl. Geist mit (Apg 8,15-17; 19,5 f). Nun bewirkt schon die Taufe die Wiedergeburt aus Wasser u. Geist (Joh 3,5). Was die Apostel an den Getauften taten, war dazu bestimmt, das in der Taufe empfangene Gnadenleben zu jener Fülle im Geist zu entfalten (v...
Gefunden auf http://stjosef.at/morallexikon/firmung.htm

Firmung

Firmung, Sakrament der katholischen Kirche. Für den Katholiken ist die Firmung Gabe des Heiligen Geistes und Vollendung der Taufe. Gespendet wird die Firmung vom Bischof oder einem von ihm bevollmächtigten Priester. Die Firmung trägt in Österreich den Charakter eines Volksfests. Traditionell werden die Firmlinge von ihren Firmpa...
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.f/f405857.htm

Firmung

Firmung (lat. firmatio "Bestätigung, Bekräftigung"): eines der Initiationssakramente der katholischen und der orthodoxen Kirche (dort griech. myron "Salbung" genannt und unmittelbar nach der Taufe gespendet), das durch Salbung und Handauflegung vollzogen den Heiligen Geist verleiht; Firmformel: "(Name), sei besiegelt durch ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42638
Keine exakte Übereinkunft gefunden.