Feigenbaum

Feigenbaum, Art aus der Familie der Maulbeergewächse; der wohlschmeckende Sammelfruchtstand wird ebenso wie manchmal der Baum als Feige bezeichnet. Der Feigenbaum ist eine sehr alte Kulturpflanze, die im Westjordanland offenbar bereits vor 11 400 Jahren angepflanzt wurde (Science, 2006). Heute werden Feigen in den...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Feigenbaum

(der ~) des -es, plur. die -bäume, S. 1 Feige. Bey dem Ottfried heißt dieser Baum Figboum, bey dem Notker Fichpoum, bey dem Willeram Vigboum.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Feigenbaum

Feigenbaum ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Feigenbaum

Feigenbaum

Feigenbaum: Ficus carica; mit Brettwurzeln im südamerikanischen Regenwald Ein Feigenbaum kann bis zu dreimal im Jahr Früchte hervorbringen. Feigen sind mineralstoffreich, sie werden frisch und getrocknet verzehrt und dienen in der Medizin als mildes Abführmittel. In alten Mittelmeerkulturen war...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Feigenbaum

Fei¦gen¦baum [m. 2 ] kleiner Baum des Mittelmeergebiets mit großen, stumpflappigen Blättern
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.