Ethanol

Ethanol (Ethylalkohol, Siedepunkt 78° C) wird durch Gärung aus Naturprodukten gewonnen (Zuckerrüben, Kartoffeln, Getreide), kann aber auch synthetisch hergestellt werden. Grundsätzlich eignet sich Ethanol als Kraftstoffkomponente. Innerhalb der EU ist die Zumischung von max. 5 Vol.-Prozent zugelassen. Höhere Gehalte werden von herkömmlichen B...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42516

Ethanol

Ethanol siehe Alkohol
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ethanol

Synonyme: Äthanol; Ethylalkohol, Trinkalkohol, Spiritus aethylicus; umgangssprachlich "Alkohol" Englisch: ethanol [ Definition ] Als Ethanol oder auch Spiritus bezeichnet man den durch Oxidation von Ethan entstehenden Alkohol mit der Summenformel CH<sub>3</sub>CH<sub>2</sub>OH. [ Hint...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Ethanol

Ethanol

(Äthanol, Etylalkohol, Weingeist, Alkohol).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Ethanol

Ethylalkohol st ein Trinkalkohol, mit dem man auch Fahrzeuge antreiben kann. Er wird aus Zuckerrohr gewonnen. Die Vorteile dieses alternativen Kraftstoffs liegen darin, daß er leicht hergestellt werden kann und weniger schädliche Abgase verursacht; allerdings hat Ethanol einen geringeren spezifischen Energieinhalt als herkömmliches Benzin, un......
Gefunden auf http://www.stmugv.bayern.de/service/lexikon/e.htm

Ethanol

E., oder auch Aethanol genannt, ist ein Alkohol, der verschiedentlich verwendet wird: in einer Konzentration von 70% zur Desinfektion, als Lösungsmittel in Medikamenten, als Einreibung z. B. zum Kühlen oder in Getränken, z. B. Bier 2†“6%, Wein 7†“17% und Rum 40†“70%.
Gefunden auf http://www.ratiopharm.de/ratgeber/lexikon-der-fachbegriffe.html

Ethanol

Formel C2H6O Molare Masse 46,07 g/mol Dichte 0,79 g/cm3 Siedepunkt 78°C Flammpunkt 12°C Dampfdruck 59 hPa Verdunstungszahl DIN 53170 8,3 Explosionsgrenze 3,5-15 Vol-% Zündtemperatur 425°C CA...
Gefunden auf http://a-m.de/deutsch/lexikon/ethanol.htm

Ethanol

Ethanol (auch Äthanol), Trivialname: Alkohol, ist eine bei Raumtemperatur farblose, leicht entzündliche Flüssigkeit mit der Summenformel C2H6O. Die reine Substanz hat einen brennenden Geschmack und einen charakteristischen, würzigen Geruch. Bekannt ist Ethanol als Bestandteil von Genussmitteln und Volksdrogen wie Wein, Bier und Likör. Die Ver...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ethanol

Ethanol

Siehe: Äthanol
Gefunden auf http://laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/e/Ethanol.htm

Ethanol

Ethanol (Ethylalkohol, Siedepunkt 78°C) ist der bekannte Trinkalkohol. Er wird im Allgemeinen durch Gärung aus Naturprodukten gewonnen (Zuckerrüben, Kartoffeln, Getreide), kann aber auch synthetisch hergestellt werden. Grundsätzlich eignet sich Ethanol als Kraftstoffkomponente. Innerh...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/ethanol.htm

Ethanol

Ethanol: Obstbrandprüfung vor der Brennblase einer Destillieranlage Ethanol bildet sich bei einer der wichtigsten biochemischen Prozesse in bestimmten Mikroorganismen, der alkoholischen Gärung. Das hieraus entstehende Ethanol ist der Trinkalkohol in Bier und Wein, der auch für die berauschende ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ethanol

Verteter der Alkohole mit zwei Kohlenstoffatomen. Brennbare, farblose Flüssigkeit, die mit Wasser vollkommen mischbar ist und eine hohe Flüchtigkeit besitzt. Verwenung als Lösemittel, Brennstoff, Kraftstoff und Getränkezusatz. Ethanol bewirkt in gasförmigem Zustand Schleimhautreizungen (Au†¦
Gefunden auf http://www.schadstoff-lexikon.de/

Ethanol

H3C-CH2-OH Ethylalkohol, 'Alkohol', Weingeist C2H5OH MG 46,07 Eigenschaften: Ethanol, allgemein als Alkohol bezeichnet, ist eine klare, farblose, würzig riechende und brennend sc...
Gefunden auf http://www.alkohol-lexikon.de/ALCOHOL/AL_GE/ethanol.shtml

Ethanol

  1. [grch.] (Äthanol, Äthylalkohol, Ethylalkohol) Alkohol .Externe LinksChemischer Steckbrief über Ethanol (Ethylalkohol) http://www.seilnacht.tuttlingen.com/Chemie/ch_ethol.htm Informationen über die wichtigsten Kenndaten, die Strukturformel sowie über Eigenschaften, Herstellung ...
  2. E¦tha¦nol [n. -s; nur Sg.; Chem.; fachsprachl.] Ät...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Ethanol

    (= Äthanol) Alkohol (96 Vol.%).
    Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm

    Ethanol

    Ethanol Strukturformel Allgemeines Name Ethanol Summenformel C 2 H 5 OH Andere Namen Ethylalkohol Kurzbeschreibung farblose Fl ssigkeit . by www.orthopedia-shop.de">
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

    Ethanol

    Alk , Alkohol , Feuerwasser , Fusel , Hochprozentiges , Zielwasser
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Ethanol

    Ethanol

    (Chemische Formel C2H5OH) Einfacher Alkohol, der mit Wasser und nahezu allen organischen Solventien beliebig mischbar ist. Ethanol ist brennbar und kann bis zu einem Gehalt von 50 % entzündet werden. Die Herstellung kann durch alkoholische Gärung und durch rein synthetische Verfahren erfolgen. Verwendu...
    Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=3927

    Ethanol

    Im Wein hauptsächlich vorhandene Alkoholart, die gemeinhin zumeist als Alkohol bezeichnet wird. Ältere Bezeichnungen sind Äthanol, Äthylalkohol und Ethylalkohol, sowie umgangssprachlich auch Weingeist. Es handelt sich um einen einwertigen Alkohol, weil ein Wasserstoffatom durch eine Hydroxygruppe (Sauerstoff-Wasserstoff) ersetzt ist. Im Zuge de...
    Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Ethanol_3.0.9497.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.