einreiten

anrechnen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

einreiten

I 1 sich zum Einlager stellen 2 (im Deichrecht) beziehen einer Herberge, um hierdurch den Säumigen zur Erfüllung von Pflichten zu zwingen II 1 zu Pferd Einzug halten 2 etwas besetzen (freundlich und feindlich) 3 zu Pferd hineinbringen III `einem einen Jagdbezirk einreiten durch...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Einreiten

Aus dem Zuhälterjaron - Mehrverkehr erlernen Einreiten - eine Frau darauf vorbereiten, Geschlechtsverkehr mit vielen Männern ohne Rücksicht auf eigene Gefühle zu haben - aus dem Zuhältermilieu, auch 'Zureiten' genannt. Im Jugendjargon - 'das erste Mal' IIm Jugendjargon kann 'einreiten' auch bedeuten...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Einreiten

Einreiten

Einreiten , s. Einlagern.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

einreiten

ein¦rei¦ten [V.97] I [hat eingeritten] 1 [mit Akk.] daran gewöhnen, geritten zu werden; ein junges Pferd e. 2 [refl.] ans Reiten gewöhnen; sich kurz vor dem Turnier erst e. II [ist eingeritten; o. Obj.] reitend hereinkommen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.