Dreiling

Hanseatische Billonmünze, die seit Beginn des 15. Jh.s in verschiedenen norddeutschen Münzstätten (u.a. Lübeck und Hamburg) geschlagen wurde und 3 Pfennige galt, in zeitgenössischen Dokumenten lateinisch als Ternarius (ter = dreifach) bezeichnet, niederdeutsch als Drieling. Seit 1572 gingen formal 128 Dreilinge auf 32 Schi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Dreiling

Dreiling (auch Dreyling, Dreling oder Driling, lat. ternarius) war die Bezeichnung einer Münze im Wert von drei Pfennigen. Der Dreiling wurde erstmals nach 1374 in Lübeck und wenig später in Hamburg geprägt. Nach dem Rezess von 1392 war er eine Münze im Wendischen Münzverein. Die daran beteiligten Städte Lübeck, Hamburg, Lüneburg, Rostock...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dreiling

Dreiling

I Maß 1 Wein- und Biermaß verschiedener Größe, entspricht meist 3/4 Fuder (II); auch Faß dieser Größe -- Verpackungsart anderer Waren -- ausnahmsweise ein kleines Weinmaß 2 Getreidemaß 3 Salzmaß 4 Holzblock, Scheit oder Brett bestimmter...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Dreiling

Hanseatische Billonmünze, die seit Beginn des 15. Jh.s in verschiedenen norddeutschen Münzstätten (u.a. Lübeck und Hamburg) geschlagen wurde und 3 Pfennige galt, in zeitgenössischen Dokumenten lateinisch als Ternarius (ter = dreifach) bezeichnet, niederdeutsch als Dri...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Dreiling

Dreiling, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelhochdeutsch drÄ«linc »der dritte Teil von etwas, ein Flüssigkeitsmaß, ein Gefäß, eine Münze im Werte von drei Pfennigen«. 2) Herkunftsname zu dem Ortsnamen Dreilingen (Niedersachsen).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Dreiling

  1. altes österreichisches Weinmaß: 1 Dreiling = 13,58 hl.
  2. norddeutsche Silbermünze (1 g) = 3 Pfennig, erstmals 1392 geprägt, im 17. Jahrhundert ¹/192 Taler; im 19. Jahrhundert nur noch in Kupfer geprägt.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Dreiling

[Einheit] - Der Dreiling war ein österreichisches Volumenmaß für Flüssigkeiten, insbesondere für Wein. Bekannt ist das Maß seit der landesfürstlichen Verordnung aus dem Jahre 1412. Diese bestimmte die Größe des Maßes und so war festgelegt Damit unterschied sich das Maß vom Fuder Wein mit 32 Eimer durch eine gerin...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Dreiling_(Einheit)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.