Docht

»auf den Docht jeh†™n«, auf die Nerven gehen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40186

Docht

Der Docht (veraltet auch Lichtgarn) ist ein fadenförmiges Geflecht, das in Kerzen und Lampen flüssigen Brennstoff der Verbrennungszone zuführt. Am Docht wird die Kerze oder Lampe entzündet und auch zum Erlöschen gebracht. Der Docht besteht aus einer Vielzahl miteinander verflochtener Fasern. Diese Fasern bilden feine Kanäle, die durch Kapill...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Docht

Docht

  1. aus Baumwollfäden gewebte oder verdrillte Schnur, die in Petroleumlampen und Kerzen durch Kapillarwirkung Brennstoff hochsaugt.
  2. Docht [m. 1 ; in Kerzen und Lampen] Baumwollschnur, in der Brennstoff hochsteigt und am oberen Ende durch die Wärme vergast und verbrennt

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Docht

Zigarette
Gefunden auf http://www.ruhrgebietssprache.de/lexikon/docht.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.