Darren

Wärmezufuhr und Wasserentzug beim gekeimten Getreide (Malz), um es lagerfähig zu machen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40074

Darren

ist eine traditionelle Verarbeitungsweise für Getreide, die schon seit der Römerzeit angewendet wird. Getreide bei 70°C im Backofen 30 bis 60 Minuten lang trocknen. Dadurch werden die Getreidekörner aufgeschlossen und schmecken würziger. Garzeit beim späteren Kochen wird durch das Darren verkürzt.
Gefunden auf http://www.naturkost.de/wiki/index.php/Darren

Darren

Darren ist ein im englischen Sprachraum gebräuchlicher männlicher Vorname irischer Herkunft mit der Bedeutung groß. Der Name war ursprünglich ein Familienname; als Vorname ist Darren erst seit dem 20. Jahrhundert in Gebrauch. == Namensträger == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Darren

Darren

Darren , männlicher Vorname angloamerikanischer Herkunft, der vielleicht aus einem Familiennamen gebildet wurde. Möglicherweise ist der amerikanische Schauspieler Darren McGavin (* 1922) der erste Namensträger. In den 1960er-Jahren wurde Darren als Name einer Gestalt in der beliebten Fernseh...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Darren

s. Landwirtschaftliche Geräte und Maschinen IV 1.
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Darren

(Text von 1910) Dörren 1). Darren 2). Trocknen 3). Rösten 4). Dörren und trocknen ist verschieden wie dürr und trocken (s. dies. Art.); dörren heißt dürr, trocknen trocken machen. (Trocknen kann auch heißen trocken werde...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38674.html

Darren

Darren , im Hüttenwesen ein Oxydationsprozeß, bei welchem blei- und silberhaltiges Kupfer unter Luftzutritt durchgeglüht wird, so daß das Blei mit dem Silber ausseigert, sich oxydiert und als leicht flüssiges Gemisch von Metalloxyden (Darrschlacke) in die Darrgassen des Darrofens abfließt, während das gereinigte Kupfer (Darrlinge) ungeschmol...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

darren

dar¦ren [V.1, hat gedarrt; mit Akk.; Tech.] trocknen; Malz, Hopfen d.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.