Collatio

Der Ausdruck collatio (latein.: „Sammlung, Zusammenstellung“; auch „Zusammenkunft, Beratung, Diskussion") bezeichnet Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Collatio

collatio

(F.) bonorum (lat., Vergleich der Güter) ist im klassischen römischen Recht die Verrechnung des Vorausempfanges (Abfindung, Mitgift) eines Hauserben mit seinem Erbteil vor dem Prätor.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Collatio

(F.) legum Mosaicarum et Romanarum (lat.) ist eine spätantike, unter dem Titel (lat.) lex (F.) Dei quam praecepit Dominus ad Moysen (Gesetz Gottes, welches der Herr Moses gebot,) überlieferte Schrift eines unbekannten Verfassers, die Stellen der Bibel mit Stücken des -> Gaius, der Spätklassiker, des -> Codex Gregorianus und des -> Codex He...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Collatio

collatio (lat, = das Zusammentragen, Gleichnis, Gebet, Ansprache, Vortrag). Mit collationes bezeichnete man eine besondere Art von Predigten, die von den Magistern der Theologie im Zusammenhang mit dem universitären Lehrbetrieb gehalten wurden. Von Bonaventura sind beispielsweise drei Reihen von ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Collatio

Collatio (lat.), s. Kollation.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.