Bustier

Ein Bustier ([bysˈtje]; aus dem Französischen, zu buste ‚Oberkörper‘, ‚Büste‘) ist ein eng anliegendes kurzes Oberteil, welches die Taille frei lässt oder sie noch bedeckt. Es dient, ähnlich wie ein BH, dazu, die weibliche Brust in Form zu bringen und zu halten. Es ist bügel- und halterlos. Ein Vorläufer des Bustiers ist der Korset...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bustier

Bustier

Bustier das, in der Damenmode miederartig anliegendes, nicht ganz bis zur Taille reichendes Oberteil ohne Ärmel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Bustier

Ein Bustier ist ein Abkömmling des Korsetts. Bustiers formen den Oberkörper der Damen, wobei die Brüste hervorgehoben werden und die Taille eingeengt wird.
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Bustier

Bustier

[bys'tjɛ:; das oder der; französisch] sehr kurzes, eng anliegendes Oberteil für Frauen.Bus¦ti¦er [bystje: n. oder m., 9 ] dem Büstenhalter ähnliches Oberteil für Frauen, Teil der Unterbekleidung [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.