Braunbär

Braunbär, ursprünglich zirkumpolar auf der Nordhalbkugel verbreitete Großbärenart mit vielen Unterarten. Das Verbreitungsgebiet der eurasischen Unterarten erstreckt sich von Norwegen bis zur Halbinsel Kamtschatka und im Süden bis nach Griechenland und in den Irak. Der Braunbär ist mit dem Eisbären nahe verwand...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Braunbär

{w1} (m) Syn. für Ursus arctos vita.
Gefunden auf http://etymos.de/lexikon/index.htm

Braunbär

Die Rückkehr von Meister Petz Braunbären zählen neben Eisbären zu den größten Landraubtieren. Die größeren und schwereren männlichen Braunbären werden bis zu 250 Zentimeter lang und besitzen eine Schulterhöhe von bis zu 150 Zentimetern. Durch...
Gefunden auf http://wwf-arten.wwf.de/detail.php?id=233

Braunbär

(Ursus arctos) Braunbären sind weit verbreitet und kommen in drei Erdteilen vor: in Asien, in Europa und in Nordamerika. Seit Jahrtausenden sind die Bären dieser Erdteile voneinander getrennt. Deshalb sehen sie heute auch unterschiedlich aus. Die nordamerikanischen Braunbären s...
Gefunden auf http://www.natur-lexikon.com/Texte/HWG/001/00014/HWG00014.html

Braunbär

  1. (Ursus arctos) Braunbärein Landraubtier aus der Familie der Bären in Nordamerika und Eurasien. Das zottige Fell ist braun, kann aber von isabellfarben (graugelb) bis tiefschwarz mit hellem Halsband schwanken. Braunbären leben einzelgängerisc...
  2. (Steckbrief) Ursus arctosVerbreitung: Eurasien, nördliches NordamerikaLebensraum:...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Braunbär

    Braunbär, benützte in der Eiszeit Höhlen als Schlaf- und Sterbeplätze und wurde bereits damals vom Menschen gejagt. Von seinem häufigen Vorkommen im Mittelalter und bis in das 18. Jahrhundert zeugen Ortsnamen in Niederösterreich, der Steiermark und Kärnten Der letzte Braunbär in Niederösterreich wur...
    Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.b/b716101.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.