Braun

Karl Ferdinand Braun (* 6. Juni 1850 in Fulda, †  20. April 1918 in New York City) war ein deutscher Physiker.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Braun

kleine elektrische Haushaltsgeräte (Rasierapparate, Kaffemaschinen, Uhren etc.)
Gefunden auf http://www.fask.uni-mainz.de/ze/term/wickert.html

braun

Zeichen für hohes Alter (außer bei Sherry)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40106

Braun

Die Farbe Braun bezeichnet ein stark abgedunkeltes Gelb, Orange oder Rot. == Farblehre == Farbmetrisch wird eine Farbe dann als Braun angesehen, wenn sie durch Abmischen einer warmen Farbe (Gelb, Orange, Rot) mit Schwarz entstanden ist. Braun ist eine gebrochene Farbe. Dabei ist festzuhalten, dass die als Braun bezeichneten Töne einen vergleichsw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Braun

Braun

[Elektrogeräte] - Die Braun GmbH ist ein in Kronberg im Taunus ansässiger Hersteller von elektrischen Kleingeräten. Er ist besonders durch seine Produktgestaltung bekannt geworden, mit der er einen bedeutenden Platz in der Geschichte des Industriedesigns einnimmt und international eine Pionierfunktion innehatte. Die Brau...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Braun_(Elektrogeräte)

Braun

[Familienname] - Braun ist ein Familienname. == Herkunft == Der Familienname Braun ist abgeleitet von der Farbe Braun. Wie der Name Schwarz bezog sich der Familienname ursprünglich meist auf die Haarfarbe, aber auch auf die Farbe der Augen oder der Haut. == Varianten == Die häufigsten Varianten sind Braune, Brauner, Braun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Braun_(Familienname)

Braun

[Begriffsklärung] - Braun (v.althochdt.: brun) steht für: Unternehmen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Braun_(Begriffsklärung)

Braun

Braun, Braune, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelhochdeutsch brŠ«n »braun, dunkelfarbig« nach der Haar-, Haut- oder Augenfarbe bzw. nach der Kleidung. 2) aus einer diphthongierten Form des Rufnamens Brun(o) (brŠ«n) entstandener Familienname. Aus undiphthongierten Forme...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Braun

Karl Ferdinand * Fulda 6.6.1850, † New York 20.4.1918, deutscher Physiker. Entwickelte 1897 die Braun’sche Rhre, eine Elektronenstrahlrhre, die zur Fernsehbildrhre weiterentwickelt wurde; leistete bahnbrechende Entwicklungsarbeiten auf dem Gebiet der Funktechnik. Nobelpreis 1909 (mit G. Marconi).
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=B&id=10862&page=1

Braun

Braun Biogr.: 1) Heinrich B., 1847†“1911, Chirurg, Göttingen; 2) Heinr. F. W. B., 1862†“1934, Chirurg, Zwickau; 3) Hugo B., 1881†“1963, Bakteriologe, Prag, Frankfurt, München, Ankara; 4) Karl Ferdinand B., 1850†“1918, Physiker, Marburg, Straßburg, Tübingen; Nobelpreis †“ mit Marconi †“ 1909; 5) Wilhelm B., 1871†“1940...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro02500/r04476.000.html

Braun

Farbcodierung, Farbverständnis für Braun. Allgemein Für kühl, herbstlich, unscheinbar, erdverbunden, naturhaft, auch elegant mit andere Brauntönen. In der Kleidung Wie im allgemeinen Teil, entweder naturhaft (in Kombination mit grün, beispielsweise) oder elegant (mit Beige oder Schwarz). Ausschließl...
Gefunden auf http://www.lechzen.de/Lexikon/Braun

Braun

<i>Beschreibung</i> Eine Mischfarbe aus z. B. Orangegelb und Schwarz oder Violettblau in unterschiedlichen Anteilen, auch in Rosttönen. Braun ist die Farbe des Erdbodens und vermittelt Sicherheit, Geborgenheit und Beständigkeit. Farbenkunde. ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-2142.htm

Braun

  1. Braun , Mischfarbe aus Rot und Schwarz, in der Regel aber Blau und Gelb enthaltend und daher in zahlreichen Nüancen auftretend, welche man gewöhnlich nach ihrer Ähnlichkeit mit Naturprodukten benennt (Kaffeebraun, Leberbraun etc.). Die wichtigsten braunen Farbstoffe sind: Sepia, Asphalt, Terra di Siena, Umbra, Kasseler B., Kölnische Erd...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    braun

    braun [Adj. ] 1 in der Farbe der Erde, haselnussfarben; ~e Augen; ~es Haar; sich von der Sonne b. brennen lassen 2 gebräunt; du bist im Urlaub schön b. geworden
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Braun

    Karl Ferdinand * Fulda 6.6.1850, † New York 20.4.1918, deutscher Physiker. Entwickelte 1897 die Braun’sche Rühre, eine Elektronenstrahlrühre, die zur Fernsehbildrühre weiterentwickelt wurde; leistete bahnbrechende Entwicklungsarbeite...
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=B&id=10862&page=1

    Braun

    [Automobilhersteller] - Braun war ein österreichischer Hersteller von Automobilen. == Unternehmensgeschichte == Das Unternehmen August Braun, Erste Österreichische Motorfahrzeugfabrik von August Braun und Wilhelm Stift aus Wien begann 1899 mit der Produktion von Automobilen. Wilhelm Stift verließ Ende 1900 das Unternehme...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Braun_(Automobilhersteller)

    Braun

    [schlesisches Adelsgeschlecht] - Braun ist der Name eines alten schlesischen Adelsgeschlechts. Die Familie, von der einzelne Zweige bis heute bestehen, gehört zum niederschlesischen Uradel. Später gelangten die Herren von Braun auch in Anhalt, Sachsen, der Oberlausitz und in Ostpreußen zu Besitz und Ansehen. == Geschicht...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Braun_(schlesisches_Adelsgeschlecht)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.