Brigida

(Altirisch: »Die Kräftige«), geboren um 453, wurde im Alter von vierzehn Jahren Nonne im Kloster Meath, gründete mehrere Klöster, darunter als bedeutendstes Kildare [= Eichenkirche] wo sie bis zu ihrem Tode am 1. Februar 523 als Vorsteherin lebte. Ihr Leib wurde angeblich in Downpatrick beigesetzt. Der wahrscheinlich älteste Hymnus in irische...
Gefunden auf http://www.heilige.de/

BRIGIDA

(Brigit) BRIGIDA (Brigit) , irische Heilige, * 453 in Fochart Muirthemne (Leinster) , † 1.2. 523. - B. wurde mit 14 Jahren in Meath Nonne und gelangte durch ungewöhnliche Frömmigkeit und Wohltätigkeit bald zu großem Ruf und Einfluß. Sie gründete ...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Brigida

(Brigitta) Aloysius McVeigh: Ikone, erstellt im Auftrag der Kirchengemeinde von Kildare Der Legende zufolge stammte Brigidas Vater aus adligem Geschlecht, während ihre Mutter eine Leibeigene war. Patrick habe sie getauft. Brigida zeichnete sich durch ihre Schönheit aus, weigerte sich aber, zu heiraten. Schließlich ...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienB/Brigida_Brigitta_von_Kildare.htm

Brigida

BRIGIDA (Brigit), irische Heilige, * 453 in Fochart Muirthemne (Leinster), †  1.2. 523. - B. wurde mit 14 Jahren in Meath Nonne und gelangte durch ungewöhnliche Frömmigkeit und Wohltätigkeit bald zu großem Ruf und Einfluß. Sie gründete das Kloster Kildare, dann noch mehrere andere Klöster. B. soll den Brigidenord...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Brigida

Brigida, weiblicher Vorname, latinisierte Form von Brigitte.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Brigida

Vorname. latein; Form v. Brigitte
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen32.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.