Blindmaterial

Als Blindmaterial bezeichnet man das nicht druckende Material einer Druckform im Bleisatz. Die DIN 16514 des Deutschen Instituts für Normung e. V. beschreibt es so: „Nichtschrifthohe und damit nichtdruckende Teile des Satzes, wie z. B. Ausschluss, Quadrate, Stückdurchschuss, Regletten und Stege“. Der Ausschluss ist der Teil des Blindmaterial...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Blindmaterial

Blindmaterial

Blind¦ma¦te¦ri¦al [n. -s; -li¦en] 1 [Holzbearbeitung] Holz als Füllmaterial zwischen Furnieren; Syn. Blindholz 2 [Drucktechnik] nichtdruckende Teile des Schriftsatzes (z. B. Zwischenräume zwischen Wörtern)
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.