Biopolitik

Den Begriff Biopolitik prägte der Philosoph Michel Foucault im Rahmen seiner Forschung zur Geschichte der Sexualität. Er bezeichnete damit eine Tendenz des modernen (Sozial-)Staates, den menschlichen Körper immer stärker zu kontrollieren. Ein Beispiel sind gewisse Ideen, die Mitte der 1980er-Jahre zur AIDS-Prävention entwic...
Gefunden auf http://www.socialinfo.ch/cgi-bin/dicopossode/show.cfm?id=107

Biopolitik

Biopolitik, Biopolitics , Politikwissenschaft: Bezeichnung für eine Forschungsrichtung, in der Konzepte und Techniken der Lifesciences zum Verständnis politischer Phänomene eingesetzt werden. Das Gebiet der Biopolitik gliedert sich in einen ethologisch-soziobiologischen, einen physiologisch-...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Biopolitik

Bez. für ein Politikfeld, das v. a. diejenigen Themen umfasst, die in Bezug zu den modernen Biowissenschaften stehen: z. B. polit. Regelung der embryonalen Stammzellenforschung oder der Präimplantationsdiagnostik.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.