Belagerungszustand

Der Belagerungszustand (auch Belagerungsstand) ist ein von der Regierung eines Staates oder Landesteils verhängter Ausnahmezustand für einen Ort oder einen räumlich begrenzten Bezirk, währenddessen den Militärbehörden eine erweiterte Machtbefugnis auch in zivilen Belangen eingeräumt wird. Er gehört zu den freiheitsbeschränkenden Ausnahmer...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Belagerungszustand

Belagerungszustand

Belagerungszustand, Zustand, in dem unter dem Zwang eines Krieges oder innerer Unruhen die bürgerlichen Gesetze durch Kriegsgesetze, die Verwaltungs- durch Militärbehörden und die ordentlichen Strafgerichte durch Kriegsgerichte ersetzt werden (Kriegszustand). Das GG kennt den Belagerungszustand ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Belagerungszustand

  1. Be¦la¦ge¦rungs¦zu¦stand [m. -(e) s; nur Sg.] durch innere Unruhen oder Krieg geschaffener Ausnahmezustand, bei dem die geltenden Gesetze durch Kriegsgesetze ersetzt werden können; den B. verhängen
  2. ältere Bezeichnung für Ausnahmezustand (Ausnahmegesetze ) .

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Belagerungszustand

Belagerungszustand (franz. État de siége), eine Art moderner Diktatur, bestehend in der ûbertragung der gesamten öffentlichen Autorität auf die Militärbehörden, welche zugleich mit außerordentlichen Vollmachten bekleidet werden. Ursprünglich nur auf das bestimmte kriegerische Verhältnis einer eigentlichen Belagerung berechnet, wurde der B...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.