Batanga

Die Batanga sind ein Bantu-Volk mit ca. 6000 Angehörigen (Stand 1982) und leben an der Atlantikküste Kameruns. ==Geschichte== Der Name Batanga geht zurück auf den Clanchef Ntanga, unter dessen Führung sich die Batanga vom Volk der Duala abspalteten. Sie zogen entlang der Atlantikküste nach Süden und ließen sich um das heutige Kribi nieder. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Batanga

Batanga

Name von zwei Volksstämmen und einem Ort in Kamerun. 1. Die B. sind ein Volksstamm an der B.küste (s.d.) im Süden der Kolonie Kamerun. Sie gehören zu den Bantunegern und sind aus dem Innern gekommen, haben die Mabea aus ihren Wohnsitzen an der Küste vertrieben und sie in das Hinterland zurückgedrä...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Batanga

Batanga , Landschaft an der Bai von Biafra (Westafrika), zwischen 2 und 4° nördl. Br., deren größerer nördlicher, von den Banoko bewohnter Teil (mit einer Hamburger Faktorei in Klein-B.) am Fluß B., der hier in die Panaviabai fällt, seit Juni 1884 unter dem Schutz des Deutschen Reichs steht, während der kleinere südliche, von den Bapuka be...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Batanga

[Sprache] - Batanga (auch Bano’o, Banoho, Banoo, Noho, Nohu und Noku) ist eine Bantusprache und wird von circa 15.000 Menschen in Äquatorialguinea und Kamerun gesprochen. Sie ist mit circa 9000 Sprechern in Äquatorialguinea und mit circa 6000 Sprechern in Kamerun im Bezirk Océan in der Provinz Sud verbreitet. Batanga w...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Batanga_(Sprache)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.