Apetlon

Apetlon, Burgenland, Bezirk Neusiedl am See, Markt (1991), 120 m, 1849 Einwohner, 82,21 km2, im Seewinkel, östlich des Neusiedler Sees. - Weinbau, Fremdenverkehr (26.466 Übernachtungen). - Urkundlich 1318, Pfarrkirche (1702), Nationalparkgebiet Lange Lacke (Vogelparadies und Salzflora).
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.a/a619658.htm

Apetlon

Apetlon ({HuS}: Mosonbánfalva) ist eine Marktgemeinde mit {EWZ|AT|10702} Einwohnern (Stand {EWD|AT|10702}) im Burgenland im Bezirk Neusiedl am See in Österreich. Sie liegt im Osten des Neusiedler Sees im so genannten Seewinkel. == Geografie == Apetlon liegt im Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel am Ostufer des Neusiedler Sees direkt an der...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Apetlon
Keine exakte Übereinkunft gefunden.