Anweisung

Englisch: (statement) Eine in einer Programmiersprache verfasste Arbeitsvorschrift in einem Programm. Diese kann aus mehreren Teilanweisungen bestehen oder ist nicht weiter zerlegtbar (direkter Befehl). In der Maschinensprache kann die Bezeichnung Anweisung direkt als Synonym für Befehl gesehen werden, jedoch in höheren Programmier...
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Anweisung

Syntaktisch definierte Einheit einer Programmiersprache (z.B. Zuweisung an eine Variable), die typischerweise die kleinste, unteilbare ausführbare Einheit darstellt.†¦
Gefunden auf http://www.imbus.de/glossar/

Anweisung

Subst. (statement) Die kleinste ausführbare Einheit in einer Programmiersprache.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Anweisung

(die ~) plur. die -en. 1) Die Handlung des Anweisens in allen Bedeutungen des Verbi. Die Anweisung des Holzes, der Arbeiter. Die Anweisung einer Summe Geldes, oder eines Gläubigers an unsern Schuldner, die Assignation. Einem Anweisung geben, ihn durch Anweisung bezahlen. Ferner die Einweisung ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Anweisung

Instruktion
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsta.html

Anweisung

[Programmierung] - Als Anweisung (engl. statement) bezeichnet man in der Informatik, dort im Bereich der Programmierung, ein zentrales Element vieler imperativer Programmiersprachen. Die Programme derartiger Sprachen setzen sich primär aus einer oder mehreren Anweisungen zusammen. Eine Anweisung stellt eine in der Syntax e...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Anweisung_(Programmierung)

Anweisung

[Recht] - Wird jemand über einen Dritten angewiesen eine Leistung an den Dritten zu bewirken, liegt eine Anweisung im Rechtssinne vor. Die Anweisung ist, sofern sie in einer Urkunde verlautbart wird, ein Rektapapier. Eine Anweisung, die auf einen Kaufmann ausgestellt ist, kann auch an Order lauten (gekorenes Orderpapier). ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Anweisung_(Recht)

Anweisung

I Veranlassung 1 Anregung, Antrag 2 Anstiftung 3 Anordnung, Vorschrift II Aufgebot III Rat, Belehrung 1 allgemein 2 insbesondere Rechtsweisung, Rechtsbelehrung, Weistum -- Prozeßhilfe 3 Auslegung 4 übertragen: Rechtsberater, Anweiser 5 Vormundschaft, Pflegschaft IV Überwe...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Anweisung

ist die schriftliche Aufforderung eines Teiles (Anweisender) an einen anderen Teil (Angewiesener), Geld, Wertpapiere oder andere Sachen an einen Dritten (Anweisungsempfänger) zu leisten. Sie gehört in die Frühzeit des -> Wertpapiers (13./14. Jh.).
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Anweisung

Differenztheoretisch kann Anweisung durch die Differenz zwischen Anweisung und Befehl gesehen werden. Die Anweisung, die in einem ComputerProgramm steht, ist eine Beschreibung davon, was der entsprechend programmierte Computer macht, wenn man davon ausgeht, dass man einer elektrischen Maschine kein...
Gefunden auf http://hyperkommunikation.ch/lexikon/anweisung.htm

Anweisung

(command, statement) Vorschrift fr einen einzelnen elementaren Programmschritt in einer hheren Programmiersprache.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=A&id=9849&page=1

Anweisung

Anweisung, Informatik: in einer höheren Programmiersprache abgefasste Arbeitsvorschrift; Teil eines Programms, das dessen Zustand (z. B. Werte von Variablen) verändert.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Anweisung

Anweisung, Privatrecht: schriftliche Willenserklärung, durch die jemand einen anderen anweist, einem Dritten (dem Begünstigten) Geld, Wertpapiere oder andere vertretbare Sachen zu leisten, und zugleich den Dritten ermächtigt, die Leistung im eigenen Namen zu erheben (§§ 783 folgende BGB). Besonder...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Anweisung

Anweisung (Assignation, Assignatio), ein Auftrag, durch welchen jemand (der sogen. Assignant) einen andern (nämlich den sogen. Assignaten) bevollmächtigt, an einen Dritten (d. h. an den Assignatar)
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Anweisung

  1. (englisch Statement) in der Datenverarbeitung eine abgeschlossene Arbeitsvorschrift in einer beliebigen Programmiersprache abgefasst. Eine Anweisung kann wiederum aus anderen Anweisungen bestehen, nicht weiter zerlegbare Anweisungen nennt man Befehle.
  2. An¦wei¦sung [f. 10 ] 1 schriftlicher Auftrag zur Zahlung; A. an eine Bank; ich schick...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Anweisung

    Interne Handlungsanweisung, z. B. für Bediener per Datenfunk oder für Steuerungssystem (SPS) per DÜ. Kann auch gedruckt werden. Datenfunkdialoge bestehen hauptsächlich aus Anweisungen. Beispiele Entnahmeanweisung Resultiert aus Auslager- und Umlager-Aufträgen. Zuführanweisung Resultiert aus Einlager- und Umlageraufträgen. Inventuranweisung R...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42546

    Anweisung

    Nach OR 466 wird der Angewiesene ermächtigt, Geld, Wertpapiere oder andere vertretbare Sachen auf Rechnung des Anweisenden an den Anweisungsempfänger zu leisten; andererseits wird der Anweisungsempfänger ermächtigt, die Leistung vom Anweisenden in seinem Namen zu erheben.
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42719

    Anweisung

    (command, statement) Vorschrift für einen einzelnen elementaren Programmschritt in einer höheren Programmiersprache.
    Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=A&id=9849&page=1

    Anweisung

    Anleitung , Anordnung , Anordnung , Arbeitsauftrag , Aufgabe , Auftrag , Befehl , Befehl , Diktat , Direktive , Führer , Geheiß , Handbuch , Instruktion , Leitfaden , Mandat , Order , Order , Quest(e) (veraltet) , Vorschrift , Weisung , Weisung , Zwang
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Anweisung
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.