Amulettmünzen

Gelochte oder gehenkelte Münzen, die zur Abwehr von Unglück um den Hals getragen wurden. Vor allem Gepräge mit Heiligendarstellungen, wie Georgs- oder Marientaler, waren dafür beliebt.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_2020.html

Amulettmünzen

Meist als Anhänger getragene, gelochte oder gefasste Münzen oder Medaillen, deren Funktion darin bestand, vor Krankheiten, Gefahren, Dämonen, dem 'bösen Blick' oder sonstigem Unheil zu schützen und auch Glück, Reichtum, körperliche oder geistige Unversehrtheit zu bringen oder bewahren zu können. Die Darstellu...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Amulettmünzen

Meist als Anhänger getragene, gelochte oder gefasste Münzen oder Medaillen, deren Funktion darin bestand, vor Krankheiten, Gefahren, Dämonen, dem 'bösen Blick' oder sonstigem Unheil zu schützen und auch Glück, Reichtum, körperliche oder geistige Unversehrtheit zu b...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077
Keine exakte Übereinkunft gefunden.