Algodystrophie

(Syn.: Reflexdystrophisches Syndrom, Morbus Sudeck) Durch verschiedene Ursachen ausgelöste, typischerweise aber nach Verletzungen (Knochenbrüchen) auftretende umschriebene Gewebsschädigung im Bereich der Arme oder Beine mit Beteiligung von Knochen und Weichteilen. Dabei kommt es aus ungeklärter Ursache zunächst zu einer schmerzhaften Schwellun...
Gefunden auf http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Rheuma/Lexikon/A/

Algodystrophie

Algodystrophie, das Sudeck-Syndrom.
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

Algodystrophie

(Reflexdystrophisches Syndrom, Morbus Sudeck) Durch verschiedene Ursachen ausgelöste, typischerweise aber nach Verletzungen (Knochenbrüchen) auftretende umschriebene Gewebsschädigung im Bereich der Arme oder Beine mit Beteiligung von Knochen und Weichteilen.
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Algo
Keine exakte Übereinkunft gefunden.