Akroparästhesie

Englisch: acroparesthesia [ Definition ] Als Akroparästhesie bezeichnet man eine Parästhesie (meist als Kribbel- und Taubheitsgefühl wahrgenommene Missempfindung) im Bereich der Finger und Zehen (sogenannte Akren). [ Vorkommen ] Akroparästhesien kommen vor allem bei Polyneuropathie vor. Seltene...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Akropar%C3%A4sthesie

Akroparästhesie

Akroparästhesie die, -, ...ien, vasomotorisch oder neurotisch bedingte Störung der Sensibilität an Händen und Füßen (Kribbeln, Taubheitsgefühl, Schmerzen u. Ä.).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Akroparästhesie

Akro/par/äs/thesie En: acroparesthesia Missempfindung (Kribbeln, Taubheits-, Pelzigkeitsgefühl) an den Händen u. Füßen infolge peripherer Nervenschädigung oder infolge vasomotorischer Störungen (z.B. bei Zervikal-, Skalenussyndrom).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00793.000.html

Akroparästhesie

Akroparästhesie: == Beschreibung == Eine Akroparästesie äußert sich bei den betroffenen Patienten durch ein Kribbel- und Taubheitsgefühle im Bereich der Hände und Zehen. Akroparästesien werden meist durch Polyneuropathien verursacht. Polyneuropathien sind Erkrankungen des peripheren Nervensystems. Eine häufige Ursache für schwere Fälle v...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Akroparästhesie
Keine exakte Übereinkunft gefunden.