Affinität

verschiedene Bedeutungen: 1. Neigung, eine (bestimmte) chemische Bindung einzugehen. 2. (Immunbiologie:) Stärke der Reaktionsbereitschaft von Antigen und Antikörper. Von einer hohen A. spricht man, wenn bestimmte Antikörper ein Antigen gut (an sich) binden. ...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Affinität

Das Wort 'Affinität' kommt aus dem Lateinischen und bedeutet 'Verwandtschaft', insbesondere 'Geistes- und Wesensverwandtschaft'. In der Mediaplanung wird die Affinität als Anteil einer bestimmten Zielgruppe an der Nutzerschaft eines Mediums im Verhältnis zum Anteil dieser Zielgruppe an der Gesamtbevölkerung definiert....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40041

Affinität

Von lateinisch: affinitas - durch Heirat erworbene Verbindung Englisch: affinity [Inhaltsverzeichnis] [ 1. Definition ] Affinität ist die Neigung von Molekülen oder Materialien, mit anderen Molekülen oder Materialien eine Verbindung einzugehen. [ 2. Immunologie ] In der...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Affinit%C3%A4t

Affinität

Bestreben von Molekülen miteinander eine chem. Bindung einzugehen
Gefunden auf http://users.ugent.be/~rvdstich/eugloss/DE/lijsta.html

Affinität

[Anthropologie] - Affinität bezeichnet in der Anthropologie eine Verwandtschaftsbeziehung, die auf Heirat oder Allianz beruht. Affinale Verwandte sind Personen, die durch eine Heiratsbeziehung mit einem Ego oder einem Blutsverwandten verwandt sind. Somit sind affinale Verwandte all diejenigen Verwandten, die nicht blutsver...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität_(Anthropologie)

Affinität

[Philosophie] - Der Ausdruck Affinität kann in philosophischer Fachliteratur im Detail in unterschiedlichem Sinne verwendet werden, um eine Nähe, Annäherbarkeit oder Verknüpfbarkeit zweier Objekte, Eigenschaften, Begriffe oder Vorstellungen zu bezeichnen. Kant unterscheidet „empirische Affinität“ – die Verknüpfb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität_(Philosophie)

Affinität

[Marktforschung] - Unter Affinität versteht man in der Marktforschung das Maß dafür, wie groß der Anteil einer Zielgruppe an allen Nutzern eines Medium ist. Sie lässt sich als Prozentzahl oder als Indexwert angeben. Sie ist auch das Maß für die Eignung eines Werbeträgers (Magazin, Zeitung, TV-Sender, Radiostation, I...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität_(Marktforschung)

Affinität

[Textilindustrie] - Unter Affinität versteht man in der Färberei und Textilindustrie den Gradmesser des Aufnahmevermögens von Farbstoffen bei Textilrohstoffen. Bei Überschreiten der Affinitätsgrenze kommt es zum Ausbluten. In der Färberei bedeutet eine hohe Affinität, dass sich mehr Farbstoff auf dem Färbegut als in...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität_(Textilindustrie)

Affinität

[Biochemie] - Die Affinität ist in der Biochemie ein Maß für die Bindungsstärke zwischen den Bindungspartnern bei Protein-Ligand-Wechselwirkungen: Je höher die Affinität, desto größer die Assoziationskonstante, Ka (auch "Bindungskonstante" genannt). Gängigerweise wird heute allerdings das reziproke Maß, die Dissoz...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität_(Biochemie)

Affinität

[Chemie] - Affinität (von lateinisch affinitas = Verwandtschaft – man glaubte früher, dass Stoffe, die miteinander reagieren, eine Art Verwandtschaft zueinander haben müssten) ist die Triebkraft einer chemischen Reaktion, nämlich das Bestreben von Ionen, Atomen oder Atomgruppen, eine (kovalente) Bindung einzugehen (Re...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität_(Chemie)

Affinität

[Mathematik] - == Literatur == == Weblinks == == Einzelnachweise und Anmerkungen == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität_(Mathematik)

Affinität

Affinität (von lat. affinitas ‚Schwägerschaft‘) steht für: affin steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Affinität

Affinität

Neigung eines Stoffes, mit einem anderen eine Verbindung einzugehen
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=49

Affinität

Neigung, hingezogenheit, Anziehungskraft
Gefunden auf http://vetion.de/lexikon/index.cfm?buchstabe=A&lex_go=1050#1050

Affinität

Affinität die, allgemein: Wesensverwandtschaft von Begriffen und Vorstellungen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Affinität

Affinität die, Chemie: Maß für das Bestreben zweier Stoffe, miteinander zu reagieren; auch Bezeichnung für die »chemische Triebkraft«, die zur Verbindung chemischer Elemente und Moleküle zu neuen Stoffen führt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Affinität

(affinity) von Lat. affinitas = Schwägerschaft. Allg. Anziehungskraft, Ähnlichkeit, den Hang zu etwas, Neigung, Übereinstimmung, (gefühlte) Verbundenheit, Verwandschaft, Vorliebe, (gefühlte) Wesensverwandheit, Zuneigung. In der Chemie die Triebkraft der Reaktion, also die schon in der Antike bekannt...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=A&id=29401&page=1

Affinität

(Text von 1930) Affinität. 'Der Grund der Möglichkeit der Assoziation des Mannigfaltigen, sofern er im Objekte liegt, heißt die Affinität des Mannigfaltigen', KrV 1. A. tr. Anal. 1. B. 2 H. 2. Abs. 4 (I 717†”Rc 196). Begreiflich ist diese Affinität der Erscheinungen, 'dadurch sie unter beständigen...
Gefunden auf http://www.textlog.de/31904.html

Affinität

angeheiratete Verwandtschaft , Schwägerschaft
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=a&Abfrageart=Begrif

Affinität

Affinität En: affinity Etymol.: latein. = [durch Heirat entstandene] Verwandtschaft Neigung von Stoffen, sich anzulagern oder zu verbinden, z.B. chem von Atomen, Molekülen, immun einem Antigen u. dem spezif. Antikörper, histol von Farbstoffen u. bestimmten Geweben, pharm von Arzneimitteln u. Membranrezeptoren.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00613.000.html

Affinität

[aus dem griech. 'Verwandtschaft'] Die Tendenz von Atomen, miteinander Bindungen einzugehen. Reaktionsfreudigkeit von Stoffen.
Gefunden auf http://www.science-at-home.de/lexikon/lexikon_det_00010310000039.php

Affinität

Indexwert der das Verhältnis von verschiedenen Struktur- oder Reichweitenwerten darstellt. Häufig wird der Affinitätsindex zur Darstellung von Zielgruppen oder Käufer, resp. deren Segmenten verwendet. Berechnung Strukturwert der Zielgruppe, geteilt durch den Strukturwert der Grundgesamtheit. Beispiel: Frauenanteil in der Käuferschaft = 75% Ant...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42293

Affinität

<i>Beschreibung</i> lat.= chem. Triebkraft, d. h. die Neigung eines Stoffes, mit einem anderen eine Verbindung einzugehen. Hier Gradmesser des Aufnahmevermögens von Farbstoffen bei Textilrohstoffen. Bei ûberschreiten der Affinitätsgrenze kann es zum Ausbluten bei der Wä...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-197.htm

Affinität

Affinität (lat.), Verwandtschaft durch Heirat, Schwägerschaft; A. im chemischen Sinn, s. Chemische Verwandtschaft.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Affinität

  1. [lateinisch, `Verwandtschaft`] allgemeinNachbarschaft, Verwandtschaft, besonders geistige und Wesensverwandtschaft.
  2. [lateinisch, `Verwandtschaft`] ChemieMaß für die `chemische Triebkraft`, mit der sich chemische Elemente und Verbindungen zu neuen Stoffen verbinden.
  3. [lateinisch, `Verwandtschaft`] Geometrieeine geometrische Verwandtsc...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.