Adstringenzien

Adstringenzien (Singular: Adstringens; lateinisch adstringere: zusammenziehen) in der Medizin und Pharmakologie Bezeichnung für Substanzen, die aufgrund ihrer Fähigkeit, mit Proteinen zu reagieren, zur Wundbehandlung eingesetzt werden. Adstringenzien wirken blutstillend, entzündungshemmend und bremsend auf die Ver...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Adstringenzien

Adstringẹnzi
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Adstringenzien

[Singular das Adstringens; lateinisch] (Adstringentia) Mittel mit zusammenziehender Wirkung. Diese Wirkung beruht darauf, dass Adstringenzien das Eiweiß aus obersten Gewebeschichten ausfällen, wodurch diese abgedichtet werden und eine Schutzmembran bilden, sodass Blutungen aus kleinen Blutg...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.