Aden

Aden (das antike Adana), Stadt im südlichen Jemen, wichtiger Hafen am Roten Meer, Wirtschaftshauptstadt und zweitgrößte Stadt der Republik Jemen. Die Stadt liegt an der Südspitze der Arabischen Halbinsel auf zwei kleinen Halbinseln vulkanischen Ursprungs: östlich gelegen Aden und westlich Klein-Aden, die sich j...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

ADEN

[Kanone] - Die Royal Small Arms Factory ADEN ist eine 30-mm-Revolverkanone für Kampfflugzeuge, insbesondere für die der britischen RAF und des Fleet Air Arm. ADEN steht für Armament Development Establishment, wo die Waffe entworfen wurde, und Enfield, wo sie produziert wurde. == Entwicklung == Die Entwicklung der ADEN ge...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/ADEN_(Kanone)

Aden

Aden ({arS|عدن|d=ʿAdan} [ˈʕɑdæn]) ist eine Stadt im Jemen mit 550.744 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005). Von 1967 bis 1990 war sie die Hauptstadt der Volksdemokratischen Republik Jemen. == Geographie == Aden ist eine Hafenstadt am Golf von Aden. Weniger als 200 km westlich liegt der Bab al-Mandab, die Meerenge, die den Golf von Aden mit de...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aden

Aden

[Begriffsklärung] - Aden bezeichnet in der Geografie: Orte in den Vereinigten Staaten: Aden ist der Familienname folgender Personen: sowie der Vorname folgender Personen: Aden bezeichnet außerdem: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aden_(Begriffsklärung)

Aden

Aden , männlicher Vorname, Schreibvariante von Aiden (Aidan), die vor allem in Australien beliebt ist.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aden

Aden, Familiennamenforschung: patronymische Bildung (schwacher Genitiv) zu Ade.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aden

Aden: Stadtansicht Aden , Winterhauptstadt, Hauptwirtschafts- und Handelszentrum von Jemen, Hafen am Golf von Aden, 608 000 Einwohner; Universität (gegründet 1975); Erdölraffinerie; Containerhafen mit angegliederter Industrie- und Gewerbezone (Freihandelszone). Stadtmauer (11. Jahrhundert)...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Aden

Aden , eine seit 1839 den Engländern gehörende Halbinsel an dem beinahe südlichsten Punkte der arabischen Küste, unter 12° 17' nördl. Br. und 45° 10' östl. L. v. Gr., hat 24,2 km Umfang und hängt mit dem Festland durch einen niedrigen Streifen Landes von 1233 m Breite zusammen (s. Plan). Sie ist vulkanischen Ursprungs und besteht aus einem...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Aden

  1. [ɛidn; englisch] (Adan) führende Hafen-, Industrie- und Handelsstadt der Republik Jemen, an der Südwestspitze der Arabischen Halbinsel, 401 000 Einwohner; Stützpunkt der internationalen Seeschifffahrt; Verkehrszentrum, Flughafen.Geschichte: Aden war 1839-1963 mit Hinterland britis...
  2. [ɛidn; englisch] (Golf von Aden) durch Gr...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Aden

    Aden Aden ist eine Hafenstadt im Jemen Aden Jemen eine fr here britische Kolonie Aden Kolonie ein ehemaliges britisches Protektorat Aden Protektorat Aus letzten beiden ging 1967 die Republik Jemen hervor . by www.orthopedia-shop.de">
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

    Aden

    [Kolonie] - Die Kolonie Aden war von 1937 bis 1963 eine Kronkolonie des Britischen Weltreichs und bestand aus der Hafenstadt Aden und ihrer Umgebung. Vor 1937 wurde das 121 km² große Gebiet von der Präsidentschaft Bombay aus verwaltet. Das Hinterland der Kolonie Aden wurde als Protektorat Aden bezeichnet. Am 18. Januar 1...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aden_(Kolonie)

    Aden

    [1892] - Die Aden war ein Passagierschiff der britischen Reederei Peninsular and Oriental Steam Navigation Company (P&O), das zwischen 1892 und 1897 Passagiere, Post und Fracht in einem regelmäßigen Linienverkehr von Großbritannien über den Sueskanal nach Indien und in den Fernen Osten beförderte. Am 9. Juni 1897 prall...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Aden_(1892)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.