Acemetacin

Acemetacin, {acetoxy}essigsäure; Markteinführung 1980. Acemetacin gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika, deren Wirkung auf der Hemmung der Prostaglandinsynthese beruht (Prostaglandinsynthesehemmer). Es wird als Schmerzmittel und Entzündungshemmer v. a. bei Schmerzen des Bewegungsappa...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Acemetacin

Acemetacin En: acemetacine Analgetikum u. Antirheumatikum (Glykolsäureester des Indometacins).
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro00000/r00205.000.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.