abwechseln

((sich) abwechseln) alternieren
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/abwechseln

Abwechseln

[Achtung: Schreibweise von 1811] verb. reg. Es ist:I. Ein Activum, und bedeutet,1) Durch Wechsel, d. i. Tausch, an sich bringen, doch nur von dem Gelde. Einem ein Goldstück abwechseln. Ich habe meinem Freunde sein altes Silbergeld abgewechselt. Ehedem gebrauchte man es auch von einem jeden Tausche, für abtauschen.2) Wechse...
Gefunden auf https://lexika.digitale-sammlungen.de/adelung/lemma/bsb00009131_3_0_995

abwechseln

ab¦wech¦seln [V.1, hat abgewechselt; o. Obj. oder mit Akk. (einander) ] wechselweise etwas tun, vorgehen, handeln; bei einer Arbeit, einem Spiel a.; einander, [ugs.] sich bei einer Tätigkeit a.; ~d im Wechsel; ~d links und rechts
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

abwechseln

I durch Tausch erwerben II sich ablösen lassen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.