Spätholz

Auf das Frühholz folgende, bei Laubhölzern meist porenärmere und bei Nadelhölzern besonders dunkle und harte Zonen; sie bilden den Abschluß einer Zuwachszone.
Gefunden auf http://www.holzlexikon.de/lexikon.htm

Spätholz

Auf das Frühholz folgende, bei Laubhölzern meist porenärmere und bei Nadelhölzern besonders dunkle und harte Zonen; sie bilden den Abschluß einer Zuwachszone.Quelle: www.holzwurm-page.de
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/lexholz/lexholzs.htm

Spätholz

Die im Spätsommer und Herbst gebildeten Holzzellen nennt man Spätholz. Durch die geringere Nährstoffzufuhr sind diese Zellen enger und dickwandiger als die Frühholzzellen. Ihre Ringe sind in der Regel auch schmaler.
Gefunden auf http://www.holz-technik.de/html/glossar.html

Spätholz

Fairfield | Hartford | Litchfield | Middlesex | New Haven | New London | Tolland | ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Spätholz

Spätholz

Die im Spätsommer und Herbst gebildeten Holzzellen nennt man Spätholz. Durch die geringere Nährstoffzufuhr sind diese Zellen enger und dickwandiger als die Frühholzzellen. Ihre Ringe sind in der Regel auch schmaler.
Gefunden auf http://www.holz-technik.de/html/glossar.html

Spätholz

Der Teil des Jahresrings, der im letzten Teil der Wachstumsperiode, also nach dem Frühjahr, zuwächst
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42489
Keine exakte Übereinkunft gefunden.