Palpation

= Tastuntersuchung
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Palpation

Untersuchung durch Betasten, um z. B. Schwirren, Herzspitzenstoß, Lebergröße, Ödeme, arteriellen Puls festzustellen.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Palpation

Palpation Austastung mit dem Finger
Gefunden auf http://deam.de/lexikon/mlex-p.htm

Palpation

Als Palpation (von lateinisch palpare = streicheln) bezeichnet man in der Medizin die Untersuchung des Körpers durch Betasten. Die Palpation ist eines der ältesten Diagnoseverfahren und zählt wie die Inspektion, die Auskultation und die Perkussion zur körperlichen Untersuchung in der Medizin. Das sogenannte Palpieren kann mit einem oder mehrer...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Palpation

Palpation

Die Körperoberfläche und zugängliche Kör- perhöhlen werden durch Abtasten untersucht. Besondere Aufmerksamkeit verdient die P. der Schilddrüse, der regionalen Lymphknoten, des Abdomens, die rektale Untersuchung und die Austastung des äußeren Leistenrings. Wichtige Kriterien bei der P. sind u.a. die ...
Gefunden auf http://hessenweb.de/index.php?id=lexikon&term=1789

Palpation

Untersuchung eines Organs durch Tasten. ( Lexikon Gynäkologie )
Gefunden auf http://www.med-kolleg.de/medizin-lexikon/P/Palpation.htm

Palpation

Das Abtasten des Körpers im Rahmen der klinischen Untersuchungsmethoden, um ungewöhnliches zu entdecken. Die Palpation ist auch wichtig, um den Ort einer Behandlung auf der Haut festzulegen, z. B. beim Schröpfen
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05b132e/0186a292a70ef5cb7.html

Palpation

Palpation die, Medizin: Untersuchung durch Abtasten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Palpation

Abtasten der Brust nach Knoten.
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=p

Palpation

Untersuchung durch Betastung
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42162

Palpation

Tastuntersuchung. Dadurch, daß die Prostata dicht am Enddarm (Rektum) liegt, kann der Arzt eine Vergrößerung oder eine Geschwulst der Prostata häufig vom Darm aus mit dem Zeigefinger ertasten.
Gefunden auf http://www.urologenportal.de/lexikon-p.html

Palpation

Palpation En: palpation Tastuntersuchung (mit einem oder mehreren Fingern, auch bimanuell) der Körperoberfläche oder zugänglicher Körperhöhlen ('Austastung') zur Beurteilung von Konsistenz, Elastizität, Beweglichkeit, Schmerzempfindlichkeit etc.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro27500/r28544.000.html

Palpation

Untersuchung eines Organs durch Tasten, z.B. die weibliche Brust nach Knotenbildung abtasten.
Gefunden auf http://www.hebamme4u.net/no_cache/lexikon/schwangerschaft-lexikon/P.html

Palpation

Tastuntersuchung
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/p.html

Palpation

Palpation (lat.), Betastung, Befühlung.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Palpation

  1. [lateinisch] in der Medizin die Untersuchung des Körpers durch Abtasten und Befühlen.
  2. Pal¦pa¦ti¦on [f. 10 ] Untersuchung durch Palpieren

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Palpation

Abtasten
Gefunden auf http://www.die-schmetterlinge.de/downloads/Glossar.htm

Palpation

Palpation Als Palpation wird in der Medizin das Abtasten der K rperoberfl che zur Beurteilung der darunter liegenden Organe bezeichnet Dies kann mit einem oder mehreren Fingern geschehen Eine Palpation mit beiden H nden wird als bimanuelle Palpation bezeichnet die meist dazu eingesetzt wird ein Organ wie zum Beispiel die Milz mit der einen Hand der...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

Palpation

Tastuntersuchung des Koerpers durch den Arzt, um Beschaffenheit, Beweglichkeit, Elastizitaet oder das Schmerzempfinden des Koerpers zu untersuchen.
Gefunden auf
Keine exakte Übereinkunft gefunden.