Mai

Der Mai ist der fünfte Monat des Jahres im Gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage. Benannt ist dieser Monat − so die Zeugnisse einer Reihe lateinischer Autoren − nach der römischen Göttin Maia, welcher der flamen Volcanalis am ersten Tag dieses Monats ein Opfer darbrachte. Das Zustandekommen der Gleichsetzung dieser − laut Gellius − a...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mai

Mai

[Begriffsklärung] - Das Wort Mai bezeichnet Mai ist der Vorname folgender Personen: Mai ist der Familienname folgender Personen: Die Abkürzung MAI steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mai_(Begriffsklärung)

Mai

  1. [lateinisch maius] (Maien, Wonnemond) fünfter Monat des julianischen Kalenders, 31 Tage.
  2. Mai [m. -(s) ; -] fünfter Monat des Jahres [nach dem italischen Gott Maius, dem Beschützer des Wachstums]

Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Mai

  1. Mai (lat. Majus, weil er der Göttin Maja gewidmet war, Weide- oder Wonnemonat), gegenwärtig der fünfte, im altrömischen Kalender der dritte Monat des Jahrs, hat 31 Tage. Die Sonne tritt im M. in das Zeichen der Zwillinge. Der Frühling tritt im M. in das letzte Stadium der Entwickelung, und das Pflanzen- und Tierleben geht seiner höchs...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Mai

    fünfter Monat des Jahres , Wonnemonat , Wonnemond
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Mai

    Mai

    Fünfter Monat des Jahres mit 31 Tagen. Im altrömischen Kalender war er der dritte Monat und im gregorianischen Kalender der fünfte. Er wurde nach dem Gott Maius, dem römischen Gott des Frühlings und des Wachstums, benannt. Die Feierlichkeiten zu Ehren von Flora, der Göttin der Blumen, erreichten im ...
    Gefunden auf http://www.kalenderlexikon.de/anzeigen.php?Eintrag=Mai

    Mai

    I Bezeichnung für den fünften Monat im Jahr, ,der andere Mai` kann auch für den Juni stehen; rechtlich bedeutsam als einer von (meist) zwei jährlichen Terminen: 1 für die Erhebung von Steuern und Abgaben 2 für die Abhaltung von alljährlich stattfindenden Gerichts...
    Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

    Mai

    Mai, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelhochdeutsch meie, meige »Mai«, mittelniederdeutsch mei, meig »Mai, Maifest«, der in Zusammenhang mit einer bäuerlichen Abgabe (vgl. mittelhochdeutsch meibëte, mittelniederdeutsch meibede »im Mai zu entrichtende Abgabe, S...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Mai

    Mai, im julianischen und gregorianischen Kalender der fünfte Monat des Jahres, vermutlich benannt nach Jupiter Maius, dem Jupiter des Wachstums. Im altrömischen Kalender war der Mai der dritte Monat des Jahres, bis er durch die Verlegung des Jahresanfangs von März auf Januar 153 v. Chr. der fünfte wurde. Seit de...
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/40014

    Mai

    Mai, Maie, auch norwegische und eingedeutschte Form von Maj, May.
    Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42134

    Mai

    Mit dem Mai beginnt der Sommer. Es ist ein Fest für die jungen Leute. Sie stellen einen Maibaum auf und bewachen ihn, damit er nicht gestohlen wird. Junge Männer stellen dem von ihnen verehrten Mädchen eine Birke, geschmückt mit Bändern, vor das Fenster. Früher wurden durch Los Paare gebildet, der j...
    Gefunden auf http://kath.de/Kirchenjahr/1_mai_und_der_monat_mai.php

    Mai

    Vorname. Kurzform zu Maria; oder: die im Mai Geborene
    Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen43.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.