Küste

Als Küste bezeichnet man nach Kelletat (1999) das Gebiet zwischen der obersten und äußersten landeinwärtigen und der untersten und äußersten seewärtigen Brandungseinwirkung. Als Küstenlinie wird die Linie des mittleren Hochwassers, bei Gezeitenküsten des mittleren Tidehochwassers, bezeichnet. In geologischer Zeit gesehen ist eine Küste n...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Küste

Küste

ist die Grenzlinie zwischen Land und Meer. Die vor der K. liegenden Küstengewässer werden seit dem 17. Jh. in stetig erweitertem Umfang vom Hoheitsträger auf dem Land beansprucht (3, 12 oder 200 Seemeilen).
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Küste

engl.: Coast Themengebiet: Topographie Bedeutung: Das Überschwemmungsgebiet vom Land zum Meer; in Gezeitengebieten bis zur Uferlinie, sonst bis zur Küstenlinie. Quellen: Fachwörterbuch Benennungen und Definitionen im deutschen Verm...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=-180580880

Küste

Küste: Kreidesteilküste der Insel Rügen (Mecklenburg-Vorpommern) Küste beschreibt den ûbergang von Festland zum Meer, also den Uferbereich. Die Küstenformen sind vielfältig: Steilküste, Nehrungsküste, Schärenküste, Fjordküste, Haff- und Boddenküste und weitere. Küste , Grenzr...
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/K%C3%BCste+%28Sachartikel%29

Küste

Küste (mndl. cost[e]; mhd. merstade). Am Grenzsaum zwischen Land und Meer fanden sich größere Ansiedlungen fast ausschließlich an den Mündungstrichtern von Flüssen, von wo aus bequeme Wasserwege ins Binnenland führten (z.B. Bremen, Dorstad, Hamburg, Haithabu, Lübeck, Schleswig). Hier landete die Küs...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Küste

(Text von 1910) Gestade 1). Ufer 2). Strand 3). Reede 4). Küste 5). Ufer bezeichnet überhaupt den Erdrand eines Gewässers. Das Weltmeer hat seine Ufer, die Landseen, die Flüsse, die Bäche haben ihre Ufer. Das Gestade (mhd. das gestat, Ufer, Gestade; es g...
Gefunden auf http://www.textlog.de/synonyme-gestade-ufer-strand-reede-kueste.html

Küste

(niederländisch aus lateinisch costa 'Seite'), Grenzraum zwischen Meer und Land, von stark wechselnder Breite (1 m bis viele km). Die Berührungslinie im Mittelwasserniveau an gezeitenlosen Küsten oder im Mittelhochwasserniveau an Gezeitenküsten ist die Ufer- oder Strandlinie. Sie trennt die beiden Hauptzonen der Küsten: das landwärts bis zur ...
Gefunden auf http://www.wesselhoeft.net/Lexikon/K.htm

Küste

Küste (Gestade), der vom Meer bespülte und begrenzte Teil des Festlandes und der Inseln. Die Küsten zeigen hinsichtlich ihrer horizontalen und linearen Erstreckung, ihrer vertikalen Erhebung über das Meer und ihres orographischen Baues mannigfaltige Umrisse und Formen. Die Küstenlänge oder die Linie, auf welcher ein Land oder ein Erdteil vom ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Küste

  1. (Gestade) Bertelsmann Lexikon Verlag, GüBertelsmann Lexikon VerlagSatellitenaufnahme einer Ausgleichsküste im Anfangsstadium in Südwestafrikader Berührungsraum zwischen Land und Meer, umfasst einen Teil der Randgewässer und des Festlandrands; veränderlich wie kaum ein an...
  2. Küs¦te [f. 11 ] 1 Grenzraum zwischen Land und Meer (Flac...
    Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54381308

    Küste

    Gestade , Küstengebiet (Nordsee) , Küstenlinie , Seeküste , Seeufer , Strand , Ufer , Ufer , Ufer , Waterkant (niederdt.)
    Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Küste
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.