Erdrauch

Früher war der Erdrauch, der auf Äckern und an Wegen als Unkraut wächst, eine wichtige und geehrte Heilpflanze. Das zeigt auch das 'officinalis' in seinem wissenschaftlichen Namen 'Fumaria officinalis'. Heutzutage wird er jedoch kaum noch verwendet, weil der Hauptwirkstoff, das Alkaloid Fumarin, im Ruf steht, leicht giftig zu sein. Diesen Ruf te...
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/erdrauch.htm

Erdrauch

Fumaria officinalis LINNÉ, umgangssprachliche Namen: Feldraute Finsterkraut Grindkraut Krätzekraut Erdgalle Brutkraut Ful Gret Taubenkerbel Sperrmäuler Katzekirwel Fenchelkraut Wille Rute Butterbrötla Taubenkropf Der zu den Erdrauchgewächsen zählende Gemeine Erdrauch ...
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05ace0d/51088195f30005809.html

Erdrauch

Erdrauch , Pflanzengattung, s. Fumaria.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Erdrauch

  1. (Fumaria) Gattung der Mohngewächse ; in Deutschland der Gewöhnliche Erdrauch (Feldraute, Fumaria officinalisSertürner Arzneimittel GmbHGewöhnlicher Erdrauch, Fumaria officinalis) .Externe LinksFeldraute, Erdrauch (Fumaria officinalis) als Heilpflanze http://www.tee.org/BHSD/erdrauc...
  2. Erd¦rauch [m. -s; nur Sg.] Vertreter einer Gattu...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.