Zeugengebühren

werden im Reiche nach der 'Gebührenordnung für Zeugen und Sachverständige' (RGBl. 1898, S. 689) gewährt. Sie sind als Bare Auslagen von den Parteien, in Strafsachen von dem Angeklagten im Falle der Verurteilung, zu erstatten. Als im Sinne des § 19 KonsGG. zu den Vorschriften über die Kosten in bürge...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Zeugengebühren

Zeugengebühren , die Entschädigung, welche nach dem Gesetz den als Zeugen vor eine Behörde geladenen Personen für den dadurch entstehenden Aufwand und für die Zeitversäumnis zu gewähren ist. Z. sind namentlich den in einer Strafsache oder in einem bürgerlichen Rechtsstreit vor Gericht geladenen Zeugen zu entrichten. In dieser Hinsicht ist f...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.