Sprödigkeit

(die ~) plur. inus. die Fertigkeit, Eigenschaft eines Dinges, da es spröde ist, in beyden Bedeutungen. Zuweilen auch ein sprödes Betragen, in der zweyten figürlichen Bedeutung, da es denn auch den Plural leidet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Sprödigkeit

Die Sprödigkeit sagt aus, in welchem Maß sich ein Werkstoff plastisch verformen lässt, bevor er bricht. Eine hohe Sprödigkeit besitzen meist Materialien großer Härte, wie beispielsweise Diamant, Carbide, Nitride, Salze, Keramiken. Duktile Werkstoffe - darunter viele Metalle und Kunststoffe - sind vergleichsweise weit plastisch verformbar, be...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sprödigkeit

Sprödigkeit

Sprödigkeit , Eigenschaft harter Körper, vermöge welcher sie leicht durch einen Stoß oder durch eine geringe Verletzung ihrer Oberfläche in mehr oder weniger zahlreiche Stücke zerspringen, wie z. B. Glas. Vgl. Kohäsion.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.