Silikon

Subst. (silicone) Eine polymere Verbindung, bei der Silizium und Sauerstoff die Hauptbestandteile bilden. Silikon ist ein ausgezeichneter elektrischer Isolator, hat aber eine gute Wärmeleitfähigkeit.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Silikon

Wirklich ein Implantat? War nicht Silizium gemeint?
Gefunden auf

Silikon

Silikon das, -s, -e, Polymer, das in der Medizin z. B. als Kleber, Gleit- und Dichtmittel oder Brustimplantat verwendet wird.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Silikon

Eine gelartige Masse, die aufgrund ihrer guten Formbarkeit oft in der Wiederherstellungschirurgie, z. B. bei der Brustrekonstruktion, verwendet wird. Stark umstritten, steht im Verdacht Kranheiten mit Gelenkbeschwerden zu verursachen. Amerikanische Hersteller von Brustrothesen haben Milliarden $ Schadensersatz an Betroffene gezahlt. Wir heute...
Gefunden auf http://www.brustkrebs-info.de/brustkrebs-lexikon/lexikon.php?buchstabe=s

Silikon

(silicone) Samelbegriff fr hhermolekulare polymere Verbindungen, denen ein alternierend aus Silizium- und Sauerstoffatomen aufgebautes dreidimensionales Gerst zugrunde liegt. An dieses Gerst lassen sich z.B. ber Silizium-Kohlenstoffverbindungen organische Strukturen anketten. S. ensteht aus einer Rekation von Methylchlorid ...
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=26586&page=1

Silikon

gelartige Masse, die gut formbar und verträglich ist und deshalb oft in der Wiederherstellungschirurgie, zum Beispiel bei der Brustrekonstruktion, verwendet wird
Gefunden auf http://www.krebshilfe.de/s.html

Silikon

Si¦li¦kon [n. 1 ] sehr beständiger Kunststoff; Silicon [zu Silicium, einem der Ausgangsprodukte]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

SILIKON

Verbindung, die bei der Herstellung von Bindemitteln eingesetzt wird und durch hervorragende Hitzebeständigkeit, hohe Wasserabweisung und Chemikalienbeständigkeit gekennzeichnet ist. Eine Hauptkomponente von bestimmten Dichtungsmassen und bei der Formulierung von vielen wirksamen Antischaummitteln für Latex- bzw. Dispersionsfarben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42591

Silikon

(silicone) Samelbegriff für höhermolekulare polymere Verbindungen, denen ein alternierend aus Silizium- und Sauerstoffatomen aufgebautes dreidimensionales Gerüst zugrunde liegt. An dieses Gerüst lassen sich z.B. über Silizium-Kohlenstoffverbindun...
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=26586&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.