Seilspringen

Seilspringen ist eine Sportart, bei der ein Seil verwendet wird, durch das der Seilspringer kunstvoll oder möglichst schnell hindurch springt. Einst als Kinderspiel bekannt, hat sich Seilspringen mittlerweile zu einer Wettkampfsportart entwickelt. Im Deutschen ist auch der Diminutiv Seilchenspringen üblich; die englische Bezeichnung ist Skipping...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Seilspringen

Seilspringen

Seil¦sprin¦gen [n. 7 ; nur Sg.] wiederholtes Springen über ein Seil (als Kinderspiel oder sportliche Übung) seil¦sprin¦gen [V.148, ist seilgesprungen; o. Obj.; fast nur im Infinitiv] immer wieder über ein Seil springen, das man mit beiden Händen an den Enden hält und senkrecht um sich schwingt; Syn. seilhüpfen; er kann gut s.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.