Seed

[Film] - Seed ist ein kanadischer Horrorfilm aus dem Jahr 2007. Er wurde von Uwe Boll inszeniert, die Hauptrollen spielten unter anderem Will Sanderson, Michael Pare und der vor allem in Deutschland bekannte Ralf Möller. Einen Gastauftritt hat der aus der Fernsehserie Stargate bekannte Schauspieler Don S. Davis. == Handlun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Seed_(Film)

SEED

[Algorithmus] - SEED ist ein Verschlüsselungsalgorithmus, der von der südkoreanischen KISA (Korea Information Security Agency) im Jahr 1998 entwickelt wurde. SEED arbeitet mit einer Blockverschlüsselung. Die Blockgröße und Schlüssellänge betragen 128 Bit. Der Algorithmus entspricht einem Feistelnetzwerk mit 16 Runden...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/SEED_(Algorithmus)

Seed

Seed (englisch „pflanzlicher Same“) ist der Familienname folgender Personen: Seed bezeichnet in der Computertechnik: Seed bezeichnet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Seed

Seed

dt.: Keim Themengebiet: Geometrie Vermessung, Geodäsie Bedeutung: Ein Punkt innerhalb eines Polygons, der verwendet werden kann, um die Attribute der gesamten Fläche zu tragen, zum Beispiel Besitzverhältnisse, Adresse, Landnutzungstyp. Dies ist häufig der ...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=1545

SEED

Akronym fr Self Electro-Optic Effect Device.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=19814&page=1

Seed

Seed Etymol.: engl. = Samenkorn kleines (2,5 mm lang, 0,8 mm à˜) Radioisotopen-Präparat (z.B. 192Ir, 60Co, 198Au) für die †“ meist permanente †“ interstitielle
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35008.000.html

SEED

Akronym für Self Electro-Optic Effect Device.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=19814&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.