Ruben

Ruben (hebräisch: einen Sohn erblicken), im Alten Testament der erstgeborene Sohn des hebräischen Patriarchen Jakob mit Lea, der seinen Halbbruder Joseph gegen den Rest seiner Brüder verteidigte. Rubens Erstgeborenenrecht wurde ihm durch seinen Bruder Jakob genommen, da er ein Verhältnis mit einer von Jakobs Geliebten hatte (Genesis 35, 22). .....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Ruben

RUBEN [hebr.]: »seht, ein Sohn!« nach 1. Mose 29,32 [vgl. Ä Philo Mut 97 f.; Som II, 33] ist Volksetymologie, Bedeutung unsicher; griech. sind u.a. die Formen `Roub+loV [ (s. d.) Josephus] u. `Roulil/`Roub/l bzw. `Roub/n [Septuaginta u. Handschriften] belegt [vgl. Ges. Buhl17]; HAL 1084 u. J. J. Stamm, 83.147 vermuten einen Begrüßun...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40019

Ruben

[Bibel] - Ruben (ראובן re`uwên) heißt im Tanach, der hebräischen Bibel, der erste Sohn Jakobs. Sein Name bezeichnet dort zugleich den Stamm seiner Nachkommen. Alle Israeliten führen sich auf die Jakobsöhne als Erzväter der Zwölf Stämme Israels zurück. == Der Name == Ruben erscheint im 1. Buch Mose als erster S...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ruben_(Bibel)

Ruben

Ruben bzw. Rubén (span.) ist ein männlicher Vorname. Ruben kommt außerdem als Familienname vor. == Herkunft und Bedeutung == Ruben stammt aus der Bibel und bedeutet im Hebräischen so viel wie Sehet, ein Sohn. Es gibt einen israelitischen Stamm namens Ruben, benannt nach dem ältesten der 12 Söhne Jakobs, die in der Bibel als Erzväter der Zw
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Ruben

Ruben

Vorname. hebräisch; sehet, ein Sohn
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen18.htm

Ruben

In der Bibel ein Stamm.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_R.html

Ruben

Nach der Bibel Stammvater der Rueniten. Sohn des Jakob und der Lea.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_R.html

Ruben

Ruben, Altes Testament: einer der zwölf Stämme Israels, als dessen Ahnherr Ruben, der erstgeborene Sohn Jakobs und Leas, gilt (1. Mose 35, 23).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ruben

Ruben, männlicher Vorname hebräischen Ursprungs (hebräisch re'Š«ben, wohl »seht den Sohn!«). In der Bibel ist Ruben der älteste Sohn Jakobs und Leas. Spanische Form: Rubẹ́n.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Ruben

  1. Ruben (hebr., "sehet ein Sohn!", 1. Mos. 29, 23), ältester Sohn Jakobs und der Lea, Ahnherr des Stammes R., der nach der Einnahme Kanaans den südlichsten Teil des Ostjordanlandes zum Wohnsitz erhielt.
  2. Ruben , Christian, Maler, geb. 1805 zu Trier, bildete sich seit 1823 in Düsseldorf unter Cornelius, seit 1826 in München, wo...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Ruben

    1. im Alten Testament Stamm des israelitischen Bundes im Ostjordanland, benannt nach Ruben, dem ältesten Sohn Jakobs und der Lea.
    2. RUBEN [hebr.] : »seht, ein Sohn!« nach 1. Mose 29,32 [vgl. Ä Philo Mut 97 f.; Som II, 33] ist Volksetymologie, Bedeutung unsicher; griech. sind u.a. die Formen `Roub+l...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Ruben

      Ruben war nach dem Zeugnis der alttestamentlichen Geschichte von der Urvätern Israels der erste Sohn von == Jakob und seiner Frau Lea (1. Mose 29, 31f). Sein Erstgeburtsrecht verlor er, weil er sich an Bilha, der Nebenfrau seines Vaters, verging (1. Mose 35, 22). Er sorgte für die Rettung des jüngeren Bruders == Joseph (1. Mose 37, 21f, 29f). De...
      Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienR/Ruben.html
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.