Rütli

[Literarische Gruppe] - Der Rütli, auch Das Rütli, Rytly und Rytli, wurde am 9. Dezember 1852 von Mitgliedern des Tunnels über der Spree gegründet: als "eine Art Nebentunnel" (Fontane). Man wollte sich für privatere Treffen dem etwas steifen Zeremoniell und vor allem der publizistischen Enthaltsamkeit des Tunnels entzi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Rütli_(Literarische_Gruppe)

Rütli

Mythos Rütli - der Rütli-Schwur in der Dichtung
Gefunden auf http://lexikon.meyers.de/wissen/R%C3%BCtli+%28Quellentexte%29

Rütli

Rütli (auch Grütli), eine von Felswänden und Gebüsch umgebene Uferwiese am linken Ufer des Urner Sees. Hierher versetzt die Sage den Geheimbund der drei ersten "Eidgenossen", Werner Stauffacher von Schwyz, Walther Fürst von Uri und Arnold Melchthal aus Unterwalden, die hier, nächtlicherweile mit ihren Gesinnungsgenossen vereinigt, M...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Rütli

(Grütli) eine Bergwiese im schweizerischen Kanton Uri, 502 m ü. M., bei Seelisberg westlich des Urner Sees; Gedenkstätte, seit 1860 Nationaleigentum; der Überlieferung nach Stätte der Gründung der Schweizer Eidgenossenschaft durch den sagenhaften Rütlischw...
Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54346851
Keine exakte Übereinkunft gefunden.