Präsumtion

Das Fremdwort Präsumtion (lat. praesumtio) steht für eine Annahme, eine Vermutung oder eine Voraussetzung. Eine Präsumtion (etymologisch falsch, aber orthographisch ebenfalls korrekt: Präsumption) bezeichnet allgemein die Voraussetzung, die bei der Beurteilung einzelner Fälle aus Wahrscheinlichkeitsgründen als Regel zugrunde gelegt wird. Das...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Präsumtion

Präsumtion

Vermutung, Annahme
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Präsumtion

Präsumtion (lat.), Voraussetzung, Annahme von etwas Unbekanntem oder Zukünftigem aus bloßen Gründen der Wahrscheinlichkeit. Daher präsumtiv, was wahrscheinlich oder unter gewissen vorausgesetzten Bedingungen eintreten wird, wie ein präsumtiver Thronerbe. In der Rechtssprache versteht man unter P. die Annahme einer an sich nur wahrscheinlichen...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Präsumtion

  1. [lateinisch] (Präsumption) Annahme, Voraussetzung; Rechtsvermutung .
  2. Prä¦sum¦ti¦on [f. 10 ] Annahme, Voraussetzung [ ➔ präsumieren]

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.