Pfaffentum

Priestertum, geistlicher Stand, seit der Reformation meist pejorativ
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Pfaffentum

(Text von 1930) Pfaffentum. 'Pfaffe' ist der Priester als geistliche Obrigkeit, Lose Bl. G 4. 'Pfaffentum ist die Verfassung einer Kirche, sofern in ihr ein Fetischdienst regiert', d. h. äußerer Kultus an Stelle des moralischen Religionsglaubens tritt, Rel. 4. St. 2. T. § 3 (IV 210). Vgl. Religio...
Gefunden auf http://www.textlog.de/32795.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.