Penig

Penig ist eine Stadt im Westen des Landkreises Mittelsachsen in Sachsen. == Geografie == === Geografische Lage === Die kleine Stadt liegt an der Zwickauer Mulde, südlich von Rochlitz und nördlich von Glauchau, direkt an der B 95, zwischen Leipzig (65 km) und Chemnitz (15 km). === Klima === === Nachbargemeinden === Angrenzende Gemeinden sind im U...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Penig

Penig

Penig: Festsaal von Schloss Rochsburg Penig, Stadt im Landkreis Mittweida, Sachsen, an der Zwickauer Mulde, 10 500 Einwohner; Getriebe-, Emaillierwerk, Papier-, Parkettherstellung. Pfarrkirche (1476† †™97).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Penig

Penig , Stadt in der sächs. Kreishauptmannschaft Leipzig, Amtshauptmannschaft Rochlitz, Hauptstadt der gräflich Schönburgschen Lehnsherrschaft gleiches Namens, an der Zwickauer Mulde, Knotenpunkt der Linien Rochlitz-P. und Glauchau-Wurzen der Sächsischen Staatsbahn, 215 m u. M., hat eine schöne gotische Kirche, 2 gräfliche Schlösser mit gro...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Penig

Stadt in Sachsen, Ldkrs. Mittweida, an der Zwickauer Mulde, nordwestlich von Chemnitz, 10 300 Einwohner; Stadtkirche (15. Jh.) , Ägidienkirche (12. Jh.) , Rathaus (1545/46) , Schloss (17. Jh.) ; unterirdische Keller (ab 1511; 2 km lang) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.