Parkrampe

Eine Parkrampe ist eine Variation eines Parkhauses oder seltener einer Tiefgarage. Dabei sind die Parkstände seitlich auf der Rampe quer zur Neigung angeordnet. Meist sind sie einseitig, gelegentlich aber auch zweiseitig angeordnet. Bei einseitiger Anordnung ist die Parkrampe zwischen 11 und 12 Metern breit, bei zweiseitiger Anordnung 16 bis 18 M...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Parkrampe

Parkrampe

Eine vergleichsweise selten realisierte Spielart der → Hochgarage, gelegentlich auch der → Tiefgarage, oder ein Teilbereich einer dieser → Großgaragen. Kennzeichnend ist, dass die → Stellplätze quer zur Fahrgasse auf einer bis höchstens sechs Grad geneigten Rampe angeordnet sind. Zumeist wird nur eine Seite mit Stellplätzen bestückt.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.