Pales

Römische Schutzgöttin der Weiden, Hirten und Herden. Am 21. März, dem Gründungstag Roms, wurden ihr zu Ehren die Palilia (oder Parilia) gefeiert.
Gefunden auf http://www.gottwein.de/Myth/MythP.php

Pales

[Mythologie] - Pales ist in der römischen Mythologie eine Gottheit der Hirten. Zur Zeit des Varro scheint Pales nur noch wenig bekannt gewesen zu sein. Es gab in den historischen Quellen die Erwähnung eines Pales-Tempels, der 267 v. Chr. von Marcus Atilius Regulus gestiftet worden war, mit Weihefest (natalis templi) am 7....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pales_(Mythologie)

Pales

Etrusk. (altital.) Weiden- und Hirtengöttin.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/altital.html

Pales

Pales , altitalische Gottheit der Weiden, als Gott, häufiger jedoch als Göttin gedacht und mit der Vesta oder mit Anna Perenna zusammengestellt. Ihr zu Ehren wurde 21. April das ländlichheitere Fest der Palilien oder Parilien (zugleich Stiftungsfest der Stadt Rom) gefeiert, an welchem die Hirten nebst dem Vieh zur Reinigung durch ein angezündet...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Pales

römische Feldgöttin, Schützerin der Herden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.