Odilo

Odilo ist ein männlicher Vorname, den folgende Personen trugen oder tragen: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Odilo

Odilo

[Bayern] - Herzog Odilo (* vor 700; † 18. Januar 748) war von 736 bis zu seinem Tod Herzog des Stammesherzogtums Baiern. Odilo stammte aus dem bairischen Herzogsgeschlecht der Agilolfinger. Seit 736 Herzog als Nachfolger Hugberts, verwirklichte er im Jahr 739 die bayerische Diözesaneinteilung. Die Bistümer Regensburg, F...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Odilo_(Bayern)

Odilo

Vorname. Namenstag: 03.01., 18.01. Kurzform v. Zusammens. m.'odhil-': Gut, Besitz
Gefunden auf http://www.kirchenweb.at/vornamen/namenstage/vornamen15.htm

Odilo

Odilo, alter deutscher männlicher Vorname, Koseform von Odo.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Odilo

5. Abt von Cluny (seit 994) , Heiliger, * um 962 in der Auvergne, †  31. 12. 1048 Souvigny; förderte das Anwachsen der Cluniazensischen Reform zu einer mächtigen Bewegung. - Heiligsprechung 1063 (Fest: 1. 1.) .Externe LinksKurzbiografie über Odilo von Cluny http://w...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Odilo

(Odilio) Odilo wurde 736/737 der vorletzte Herzog von Bayern aus dem Geschlecht der Agilofinger. Er beauftragte 739 Bonifatius mit der Neuordnung der Kirche in Bayern. Nachdem er den Krieg gegen die fränkischen Hausmaier Karlmann und Pippin verloren hatte, musste Bonifatius sein Wirken in Bayern beenden. Wohl im Jahr 741 stiftete...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienO/Odilo_von_Bayern.html

Odilo

[Malmedy und Stablo] - ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Odilo_(Malmedy_und_Stablo)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.