Loge

Loge, in der Architektur eine zum Innenraum geöffnete, kleine Empore, insbesondere in Theatern, Kirchen und Sälen. Die Loge wurde vom Kirchenbau auf den Theaterbau übertragen. 1639 wurde in Venedig die erste Theaterloge eingerichtet. Im übertragenen Sinn meint der Begriff einen Geheimbund (z. B. die italienische...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Loge

Spatium, engl.: loge; medizinische Schlagwortbezeichnung für einen vorgeformten Körper(hohl)raum, welcher von Bändern, Faszien, Muskeln oder Knochen begrenzt ist. Bekanntes Ausbreitungsgebiet für den sog. Logenabszess
Gefunden auf http://www.zahnwissen.de/lexikon_Ln-Lz.htm

Loge

[Zuschauerraum] - Eine Loge ist ein kleiner, an die Rück- oder Seitenwände im Inneren des Zuschauerraumes eines Theaters, Opernhauses, oder Kinos gebauter, zur Bühne hin offener Raum mit mehreren Sitzplätzen. Theater, in deren Zuschauerräumen Logen überwiegen, werden Logentheater genannt. Logen existieren auch in Stad...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loge_(Zuschauerraum)

Loge

[Mond] - Loge (auch Saturn XLVI) ist einer der kleineren äußeren Monde des Planeten Saturn. == Entdeckung == Die Entdeckung von Loge durch Scott S. Sheppard, David C. Jewitt, Jan Kleyna und Brian G. Marsden auf Aufnahmen vom 5. Januar bis zum 30. April 2006 wurde am 26. Juni 2006 bekannt gegeben. Loge erhielt zunächst di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loge_(Mond)

Loge

[Etymologie] - Das Wort Loge ist ein Lehnwort aus dem Französischen. Das französische Wort wiederum leitet sich aus dem Germanischen und Althochdeutschem ab. Ursprung ist die Bezeichnung für Laub in verschiedenen germanischen Sprachen (althochdeutsch loub, gotisch lauf, englisch leaf, schwedisch löv), diese sind vermutl...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loge_(Etymologie)

Loge

Loge die, Freimaurer:Vereinigung von Freimaurern sowie Bezeichnung für ihren Versammlungsort (Freimaurerei).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loge

Loge der, -s, ein Mond des Planeten Saturn.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loge

Loge die, Theater: im Theater oder Kino kleiner, zur Bühne hin offener Raum mit mehreren Sitzplätzen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loge

Loge, Familiennamenforschung: 1) Herkunftsname zu Ortsnamen wie Loga (Niedersachsen, Sachsen), Loge (Niedersachsen). 2) Wohnstättenname zu mittelniederdeutsch lo, loch, loge »Gehölz, Busch; Waldwiese, Waldaue, niedriger Grasanger«.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Loge

Lo/ge Fach: Anatomie präformierter, von Bändern, Faszien, Kapsel, Knochen begrenzter Spaltraum; z.B. Prostata-, Muskelloge (Adduktoren-, Psoas-L.), Sehnenfach; s.a. Kompartiment. Insbes. die L. des Gesichtsschädels kommunizieren weit...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro22500/r22731.000.html

Loge

Loge (franz., spr. lohsche), ein nach einer Seite offenes Kabinett, namentlich in Schauspielhäusern etc. die durch Scheidewände voneinander getrennten, mit gesonderten Zugängen und einer nur kleinen Zahl von Sitzplätzen versehenen Zuschauerzellen (Parterre-, Proszeniums- etc. L.); Portierloge, Zimmer oder Kammer eines Portiers, meist am Treppen...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Loge

  1. ['lo:ʒə; die; französisch] Theaternach einer Seite offener kleiner Raum, besonders als Zuschauernische in Theatern, Kinos u. Ä., oft mit gesondertem Eingang.
  2. ['lo:ʒə; die; französisch] Theologiein der Freimaurerei der Versammlungsraum sowie der einzelne (örtliche) Verband.
  3. Lo¦ge [-ʒə f. 11 ] 1 kleine...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Loge

    Loge steht für: Loge ist der Name folgender Orte in: Deutschland: Frankreich: Siehe auch: ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Loge
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.