Lärche

Die Lärche ist eine Besonderheit im Reich der Nadelbäume, denn sie verliert jedes Jahr ihre Nadeln, als wäre sie ein Laubbaum. Dass sie auch eine vielfältige Heilpflanze ist, ist nur wenigen bekannt. Dabei ist es sehr nützlich zu wissen, dass sie bei vielerlei Hautleiden hilft, aber auch bei Problemen des Verdauungssystems und Harnapparates. D...
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/laerche.htm

Lärche

Stichwörter: Larix, LercheDie Lärche ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Kieferngewächse. Lärchen sind sommergrün und werfen ihre Nadeln im Herbst ab. Sie können eine Wuchshohe bis zu 40 Metern erreichen. Das Holz der Lärche ist schwer und sehr harzhaltig. Daher ist das Lärchenholz sehr dauerhaft und auch für den Außenberei...
Gefunden auf http://www.re-natur.de/laerche-_13_625.html?csid=be1050aea615517c4469f72029

Lärche

Wesentlich härter ist das stark rötlich gefärbte Lärchenholz. Es dunkelt sehr stark bei Sonnenlicht nach. Durch seine dichte Holzstruktur kann es hervorragend verarbeitet werden. Selbst im Außenbereich hält es der Witterung auch unbehandelt stand.
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/heimwerker-lexikon/eintr

Lärche

1. Larix decidua 2. Bachblüten-Therapie
Gefunden auf http://naturheilkundelexikon.de/0186a2921d05af422/0186a292a60d5ab9e.html

Lärche

Pflanze: Larix decidua MILL. Familie: Kieferngewächse (Pinaceae) Die Gattung umfasst mehrere Arten und eine Reihe von Kultivaren und Varietäten. Es sind sommergrüne, bis zu 35 m hoch wachsende Bäume mit quirlig angeordneten, waagrecht abstehenden Ästen. Die hellgrünen Blätter...
Gefunden auf http://heilpflanzen-katalog.de/beschreibung-laerche.html

Lärche

<i>Beschreibung</i> Die zur Gattung der Kieferngewächse (Pinaceae) gehörende Lärche (Larix) kommt in etwa 17 Arten vor und wächst in der gemäßigten Zone der nördlichen Erdhalbkugel, vorwiegend im Gebirge. Am bekanntesten ist die Europäische Lärche. Kernholzbaum mit einem rötlichbraunen bis dunkelrotbraunen, sehr harzreichen Ke...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-4666.htm

Lärche

<i>(Holzmaserung)</i> <i>Darstellung</i> Arbeitsgemeinschaft Holz, Düsseldorf Die sich markant abzeichnende Maserung macht dieses Holz zu einem der beliebtesten Ausstattungshölzer. ...
Gefunden auf http://www.raumausstattung.de/wohnen/querverweis-seriennummer-4669.htm

Lärche

  1. (Larix) LärchenzweigGattung Laub abwerfender Nadelhölzer der nördlichen Halbkugel. Auf Langtrieben sitzen büschelige Kurztriebe. Für Europa ist nur die Gewöhnliche Lärche, Larix deciduaDocument Vortragsring e.V., MünchenD...
  2. Lär¦che [f. 11 ] sommergrüner Nadelbaum mit weichen Nadeln in Büscheln, die sich im Herbst gelb verfä...
    Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54347929

    Lärche

    Lärche ist ein vorzügliches Nutzholz, hat einen bräunlichen bis rotgelben Kern, im Alter oft dunkel geflammt. Lärche ist sehr harzig, wird deshalb vom Ungeziefer gemieden, zudem dauerhaft, hart und lässt sich gut schnitzen. Infolge seines Harzreichtums besitzt unsere 'deutsche Zeder' einen sehr angenehmen Harzgeruch. In seiner Verarbeitun...
    Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/holzarten/holzart/laerche.htm

    Lärche

    (Holz) Das – neben der Eibe – schwerste und härteste europäische Nadelholz. Es wird als Bau- und Möbelholz verwendet. Eingesetzt wird es u. a. bei der Konstruktion von Decken und Dachstühlen, zur Herstellung von Parkett, Fenstern, Türen, Balkonen oder auch Fassadenverkleidungen.
    Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.