Kolonel

Kolonel oder Mignon heißen die im Bleisatz selten gegossenen Schriftgrößen. Sie haben eine Kegelhöhe von sieben Didot-Punkten, das entspricht 2,632 mm. Die Entsprechung in sieben DTP-Punkten misst 2,469 mm. Die Bezeichnung „Kolonel“, in älteren Quellen auch „Colonel“, bedeutet wörtlich Säulchen (kleine Säule). „Mignon“ war die ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kolonel

Kolonel

Kolonẹl die, grafische Technik: Schriftgrad von sieben typografischen Punkten (etwa 2,5 mm Schrifthöhe).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.