Harnsäureinfarkt

Harn/säure/infarkt En: uric acid infarct die Ausfällung u. streifige Ablagerung weißlicher oder hellgelber (beim Neugeborenen Bilirubin-durchsetzter orangefarbener) Harnsäurekristalle (als Ammoniumurat) in den Nierentubuli u. Sammelrohren bei übermäßiger Harnsäure-Konzentration. Auftreten beim Neugeborenen v.a. durch den vers...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro15000/r15175.000.html

Harnsäureinfarkt

Harnsäureinfarkt , die Verstopfung der geraden Harnkanälchen der Nieren mit Harnsäure bei drei- bis achttägigen Kindern, gilt bei Leichen als Beweis des Lebens nach der Geburt.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.